wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

Mehrere Verletzte nach Großbrand in Raffinerie nahe Ingolstadt - Über 2000 Menschen evakuiert

News Team
01.09.2018, 13:08 Uhr
Beitrag von News Team

Nach einer Explosion auf einem Raffineriegelände in Vohburg bei Ingolstadt am frühen Samstagmorgen wurde nun Katastrophenalarm ausgelöst. Mindestens acht Menschen sind verletzt worden. Zwischen 2000 und 3000 Anwohner wurden evakuiert.


Gegen 5.30 Uhr ereignete sich nach Angaben der Polizei die Explosion auf dem Gelände der Firma Bayernoil. Dort habe die Flüssiggas- und Flüssigbenzinanlage des Gaskraftwerks gebrannt.

In den sozialen Medien haben User Bilder und Videos von der Explosion veröffentlicht:




Wie es zu der Explosion kam, ist bisher noch unklar. Acht Bayernoil-Mitarbeiter wurden verletzt, drei von ihnen mussten die Rettungskräfte aufgrund schwerer Verletzungen in ein Krankenhaus bringen.

Katastrophenalarm ausgelöst

Das Landratsamt Pfaffenhofen an der Ilm löste nach der Explosion Katastrophenalarm aus. Dies sei eine Entscheidung der Einsatzleitung gewesen, damit die rund 400 Kräfte von Polizei und Feuerwehr optimal zusammenarbeiten können, wie Focus Online mit Berufung auf Polizeiangaben berichtete.


Zwischen 2000 und 3000 Menschen aus der Umgebung wurden evakuiert und in einer Turnhalle untergebracht. Wegen der starken Rauchentwicklung wurden Anwohner im Umkreis von 20 Kilometern zudem gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.


Update um 13 Uhr: Inzwischen ist der Brand unter Kontrolle. Die Löscharbeiten dauern weiterhin an. Die Anwohner dürfen in ihre Häuser zurückkehren.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren