► Video

Wegen Riesen-Ansturm: Chemnitz-Konzert verlegt

News Team
Beitrag von News Team

Die Ereignisse in Chemnitz haben im ganzen Land für schockierte Reaktionen gesorgt. Die Rapper Marteria und Casper, die Toten Hosen und Kraftklub wollen nun mit einem kostenlosen Konzert ein Zeichen gegen Rechtsextremismus setzen.

Wegen des großen Andrangs wird der Veranstaltungsort auf eine größere Fläche verlegt.