► Video

Duterte entschuldigt sich bei Obama für "Hurensohn"-Beleidigung

News Team
Beitrag von News Team

Der philippinische Staatschef Rodrigo Duterte hat sich beim ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama dafür entschuldigt, dass er ihn einst als "Hurensohn" bezeichnete. Unter Präsident Donald Trump, der ein "guter Freund" sei, habe sich die Beziehung seines Landes zu den USA verbessert, sagte Duterte in Jerusalem.

"Er spricht meine Sprache", sagte Duterte über Trump.