► Video

Ex-EZB-Chef Trichet zeichnet düsteres Bild der Finanzmärkte

News Team
Beitrag von News Team

Der ehemalige Chef der Europäischen Zentralbank, Jean-Claude Trichet, schätzt die Lage an den Finanzmärkten heute genau so gefährlich ein wie zu Beginn der Finanzkrise vor zehn Jahren. Die Verschuldung der Schwellenländer mache das Finanzsystem heute "so verwundbar wie 2008 - wenn nicht noch mehr", sagte Trichet.