► Video

"Missbrauch, Trolle, Propaganda": Twitter räumt Probleme ein

News Team
Beitrag von News Team

Twitter-Chef Jack Dorsey hat sich gegen Vorwürfe der politischen Manipulation durch seinen Online-Dienst verwahrt. US-Präsident Donald Trump und andere Politiker werfen Twitter eine Benachteiligung konservativer Stimmen vor.

Bei einer Anhörung im US-Kongress in Washington räumte Dorsey aber ein, sein Unternehmen sei schlecht auf Manipulation von außen vorbereitet gewesen.