► Video

Starbucks eröffnet erstes Café im Heimatland des Espresso

News Team
Beitrag von News Team

Bislang hat Starbucks einen weiten Bogen um Italien gemacht, doch nun ist es soweit: Die US-Kaffeehauskette öffnet die Türen ihrer ersten Filiale im Heimatland des Espresso - und zwar in der Modemetropole Mailand. Die "Reserve Roastery" erstreckt sich über 2300 Quadratmeter in einem historischen Gebäude im Herzen der Stadt.

Angeboten werden Kaffees aus mehr als 30 verschiedenen Ländern, Cocktails und Gerichte.