► Video

Trump empört mit Tweet gegen Missbrauchsvorwürfe

News Team
Beitrag von News Team

Die Frontalattacke von US-Präsident Donald Trump gegen die Professorin Christine Blasey Ford im Streit um den Richterkandidaten Brett Kavanaugh hat im Internet eine Welle der Empörung ausgelöst. Auf Twitter zeigten sich zehntausende Menschen unter dem Stichwort #WhyIDidntReport (Warum ich nichts gesagt habe) solidarisch mit Ford.

Wie zu Beginn der #MeToo-Debatte schilderten sie Fälle sexuellen Missbrauchs und warum sie niemandem etwas davon erzählten.