► Video

Papst verurteilt in Litauen Ausgrenzung Fremder

News Team
Beitrag von News Team

Zum Auftakt seiner Baltikum-Reise hat Papst Franziskus populistische Forderungen nach der Ausgrenzung Fremder verurteilt. Seine Worte dürften sich gegen die Visegrad-Staaten Polen, Ungarn, Tschechien und die Slowakei richten, die die die Aufnahme von Flüchtlingen ablehnt.

Nach Litauen besucht der Papst das protestantische Lettland und das weitgehend konfessionslose Estland.