wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

Deutschlands teuerster Wellensittich: Ist das übertriebene Tierliebe?

News Team
24.09.2018, 10:15 Uhr
Beitrag von News Team

Eine Tierarztrechnung aus der Hölle: Was tut man nur, wenn der kleine Wellensittich plötzlich so krank ist, dass die Behandlung beim Tierarzt 700 Euro kostet?

Mehr zum Thema

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Mich hat vor vier Jahren der zehntägige Klinikaufenthalt meiner Guatemala-Amazone 1.300 € gekostet, ohne die vorausgegangenen Untersuchungen. Trotzdem hätte ich es niemals übers Herz gebracht, den Vogel (inzwischen 25 J. alt und wieder piep-fidel) einschläfern zu lassen.

Ein Tier nur so lange haben zu wollen wie es keine Umstände macht und keine Tierarztkosten verursacht halte ich für unmoralisch, ja abscheulich, denn das Tier kann sich nicht selber helfen und ist in jeder Lebenslage auf das Wohlwollen des Tierhalters angewiesen.

Wer sich nicht bewußt ist, daß Haustiere außer Futterkosten und Arbeit auch TA-Kosten verursachen können sollte besser auf jegliche Tierhaltung verzichten.
  • 25.09.2018, 09:55 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren