wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

Tiefseebewohner: Forscher filmen unheimliche Kreatur mit Riesenmaul - JETZT weiß man, was es ist

News Team
04.10.2018, 12:29 Uhr
Beitrag von News Team

Forscher vom "Ocean Exploration Trust" haben durch Zufall eine unheimliche Kreatur entdeckt. Sie waren gerade mit dem Forschungsschiff Nautilus in der Nähe von Hawaii unterwegs -dabei gelang ihnen außergewöhnliche Videoaufnahmen. Das müsst ihr sehen:

Dieses Geschöpf existiert tatsächlich. Auch wenn es aussieht, als käme es direkt aus dem Computer.

Im Hintergrund hört man die Stimmen der Wissenschafter. Offenbar wissen sie zunächst selbst nicht, um welches Tier es sich handelt. Einer der Forscher an Bord sagt der „Washington Post“:

Wir fotografierten und filmten gerade den Lebensraum der Tiefsee-Korallen, als wir diese komische Ballon-Kreatur mit Schwanz gesehen haben. Das war total überraschend.

Inzwischen steht jedoch fest, was die Wissenschaftler vor der Küste Hawaiis vor der Linse hatten: einen seltenen Pelikanaal.

19 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Und ich dachte schon, ich hätte mal so ein Tier mit Riesenmaul bei der SPD gesehen.
  • 04.10.2018, 18:44 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Dann wird`s zeit > Schnell Ausrotten, als teurer Leckerbissen auf den Tisch für Millionäre !!
  • 04.10.2018, 15:28 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ein Riesenspermium!
  • 04.10.2018, 12:08 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
schön,ich freue mich schon auf die nächste Entdeckung ,für mich sind das kleine Wunder
  • 04.10.2018, 12:06 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
politiker/innen in der tiefsee?????
gut so, sollen da vor sich hin blubbern
  • 04.10.2018, 11:58 Uhr
Dem kann ich nur beipflichten
  • 05.10.2018, 12:43 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Es gibt noch viele "Geheimnisse"!
  • 04.10.2018, 09:39 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sieht aus wie eine bekannte Grüne
  • 04.10.2018, 07:37 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Man kann nur staunen, was sich so alles in den Tiefen der Ozeane tummelt. Wieviel ungesehenes Getier ist da wohl noch zu entdecken.
  • 03.10.2018, 21:57 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Evolution: die Wiege von Politikern
  • 03.10.2018, 21:18 Uhr
Ja ,aber rückwärts . Vom Menschen zum Parasitären Untier
  • 04.10.2018, 07:38 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Dachte, es wäre eine Kaulquappe, etwa eines Riesensalamanders..
  • 03.10.2018, 20:58 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren