► Video

Anti-Erdogan-Proteste in Köln: Weniger Teilnehmer als erwartet

News Team
Beitrag von News Team

An den Protesten gegen den Besuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Köln haben sich bis zum Samstagmittag in der Domstadt weniger Menschen beteiligt als zunächst vermutet. Zu einer Kundgebung im rechtsrheinischen Stadtteil Deutz versammelten sich zunächst rund 1500 Menschen, wie ein AFP-Reporter berichtete.

Erwartet wurden bei der Veranstaltung mindestens 5000 Teilnehmer.