► Video

Regierung: Diesel-Fahrverbote durch Umtauschaktionen vermeiden

News Team
Beitrag von News Team

Die Bundesregierung setzt zur Vermeidung von Fahrverboten in besonders luftverschmutzten Städten vor allem auf Umtauschaktionen der Autohersteller. In den 14 am stärksten mit Stickoxid belasteten Städten und deren Umland sollen Besitzer eine Prämie bekommen, wenn sie ihren alten Diesel gegen ein neues oder gebrauchtes Fahrzeug mit besseren Abgaswerten umtauschen, wie Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) sagte.

Erst in einem zweiten Schritt setzt der Bund auf Hardware-Nachrüstungen.