► Video

Myanmar vernichtet geschmuggeltes Elfenbein in Millionenwert

News Team
Beitrag von News Team

Die Behörden in Myanmar haben öffentlichkeitswirksam rund 850 Kilo verbotene Tierprodukte verbrannt, darunter Elfenbein und Tigerknochen. Vor allem in der ärmlichen Grenzregion zu China blüht der Schmuggel.