► Video

Nato: Russland soll "rücksichtsloses Verhalten" stoppen

News Team
Beitrag von News Team

Nach den Vorwürfen aus Großbritannien und den Niederlanden zu russischen Cyberattacken hat die Nato sich hinter ihre beiden Mitglieder gestellt.Russland müsse "sein rücksichtsloses Verhalten stoppen", erklärte Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg beim Treffen der Verteidigungsminister der Militärallianz in Brüssel.