► Video

Saudi-Arabien gesteht Tötung von Kritiker Khashoggi

News Team
Beitrag von News Team

Der vermisste Journalist Jamal Khashoggi wurde im saudi-arabischen Konsulat in Istanbul getötet – das hat Saudi-Arabien nun nach wochenlangem Abstreiten zugegeben. Laut offiziellen Behörden soll es eine "Schlägerei" zwischen Khashoggi und Männern im Konsulat gegeben haben, "die zu seinem Tod führte".

US-Präsident Donald Trump hält die Erklärung für glaubwürdig.