► Video

Mexiko lässt dutzende Frauen und Kinder aus Honduras ins Land

News Team
Beitrag von News Team

Mexiko hat dutzende Frauen und Kinder aus Honduras über seine Grenze zu Guatemala ins Land gelassen. Die aufgenommenen Flüchtlinge sollen durch die Einwanderungsbehörde registriert und anschließend in eine Aufnahmeeinrichtung in der Stadt Tapachula gebracht werden.

Tausende Honduraner sind derzeit zu Fuß auf der Flucht vor Armut und Gewalt, ihr Ziel sind die USA.