► Video

Fall Khashoggi: Rüstungsdeals mit Riad auf dem Prüfstand

News Team
Beitrag von News Team

Nach dem gewaltsamen Tod des Journalisten Jamal Khashoggi gerät Saudi-Arabien immer stärker unter Druck. Zahlreiche Staaten, darunter Deutschland, halten die offizielle Darstellung aus Riad, wonach der Regierungskritiker bei einer Schlägerei zu Tode kam, für unglaubwürdig und stellen nun Rüstungsgeschäfte mit Saudi-Arabien infrage.

US-Präsident Donald Trump will von wirtschaftlichem Druck auf seinen engen Verbündeten nichts wissen.