► Video

Iren stimmen über Verbot der Gotteslästerung ab

News Team
Beitrag von News Team

Die Bürger in Irland stimmen heute in einem Referendum über die Abschaffung des in der Verfassung verankerten Verbots der Gotteslästerung ab. Bislang konnte juristisch belangt werden, wer "gotteslästerliche Themen" verbreitet.

Die letzte Strafverfolgung gab es allerdings 1855.