► Video

Trump besucht nach Angriff auf Synagoge Pittsburgh

News Team
Beitrag von News Team

Begleitet von Protesten hat US-Präsident Donald Trump der von einem tödlichen Anschlag heimgesuchten Synagoge in Pittsburgh einen Kondolenzbesuch abgestattet. Während Trump mit Ehefrau Melania und anderen Mitliedern seiner Familie in symbolischen Gesten die elf Todesopfer des antisemitischen Anschlags ehrte, machten Demonstranten ihrem Unmut über den Präsidenten Luft.

Sie warfen ihm unter anderem vor, die rechtsextreme Szene anzuspornen.