► Video

Dorfstraße erinnert an letzten Weltkriegsveteranen des Senegals

News Team
Beitrag von News Team

600.000 Soldaten wurden während des Ersten Weltkriegs von Frankreich aus seinen Kolonien rekrutiert. Der Senegalese Abdoulaye Ndiaye kämpfte als Scharfschütze, nach dem Krieg kehrte er heim in sein Dorf, wo heute eine löchrige Dorfstraße an ihn erinnert.