wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video
Yara wurde in der Schule gemobbt
Yara wurde in der Schule gemobbt

Kassel: Yaras wird von Mitschülern gequält - weil sie zuhause Deutsch spricht

Von News Team - Montag, 26.11.2018 - 08:40 Uhr

Yara ist das einzige deutschsprachige Kind in ihrer Klasse. Mit der Einschulung beginnt ihr Albtraum. Das Mädchen wird ausgegrenzt und körperlich verletzt. Besonders schlimm: die Lehrer glauben ihr nicht.

Dabei hat Yara selbst auch Migrationshintergrund, denn ihre Mama kommt aus Brasilien. Was sie unterscheidet ist, dass sie zuhause Deutsch spricht.

Wir haben mit der Grundschülerin und ihrem Vater über diese Zeit gesprochen.

Erst nachdem sich der Vater direkt an das Schulamt wandte, dürfte Yara die Schule wechseln. Dort hat sie endlich Freunde gefunden. Ihre Geburtstagsfeier war ein voller Erfolg, freut sie sich.

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das wird in Kassel schon seit Jahrzehnten so gehandhabt,wehrt man sich das sein Kind alleine oder mit 2 oder drei anderen die einigen Deutschen sind ist man Nazi oder ausländerfeindlich.Verkauft wird das als Integrationsförderung.In Wirklichkeit ist das rassistisch aber da nur Deutsche benachteiligt werden natürlich egal.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren