► Video

Panne an Merkels Flieger hatte keinen kriminellen Hintergrund

News Team
Beitrag von News Team

Die Luftwaffe hat einen kriminellen Hintergrund für die Panne beim Flug von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zum G20-Gipfel in Buenos Aires ausgeschlossen. Es handele sich um einen technischen Defekt.

Merkel flog nach einer ungeplanten Landung in Köln-Bonn und einer Übernachtung mit einer Linienmaschine zum G20-Gipfel.