► Video

Horst Köhler hofft auf friedliche Lösung in Westsahara-Krise

News Team
Beitrag von News Team

Der UN-Sondergesandte in der Westsahara-Krise, Altbundespräsident Horst Köhler, sieht Chancen für ein Ende des Konflikts. Eine friedliche Lösung sei möglich, sagte er zum Abschluss zweitägiger Gespräche der Konfliktparteien in Genf.

Eine zweite Gesprächsrunde wird es demnach im ersten Quartal 2019 geben.