► Video

tz-Reporterin Dorit Caspary hilft mit Unicef Kindern im Irak

News Team
Beitrag von News Team

Lange schon aus Mossul vertrieben, tötet der IS dort immer noch. Der Islamische Staat (IS) hat Minen gelegt.

Viele sind in bunten Spielsachen versteckt. Diese Minen zerfetzen unschuldige spielende Kinder oder verstümmeln sie grausam.

tz-Reporterin Dorit Caspary war dort. tz unterstützt Unicef vor Ort, um diesen Kinder eine Chance auf eine Zukunft zu geben.

Wasser und Schulen fehlen in Mossul besonders. Unicef versucht diese Not so schnell wie möglich zu lindern .

Die tz unterstützt Unicef dabei. Spenden auch Sie für Iham und die Waisenkinder von Mossul.