wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

U-Haft für Renault-Chef Ghosn erneut verlängert

News Team
Beitrag von News Team

Ein Gericht in Japan hat die Untersuchungshaft für den Automanager Carlos Ghosn erneut verlängert. Der Renault-Chef muss bis zum 11.

Januar im Gefängnis bleiben. Der Automanager war am 19.

November unter dem Verdacht von Finanzvergehen festgenommen worden.


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren