wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video
Ein Nürnberger Auktionshaus wollte 31 Gemälde versteigern, die angeblich von ...
Ein Nürnberger Auktionshaus wollte 31 Gemälde versteigern, die angeblich von Adolf Hitler gemalt wurden.

Echtheit angezweifelt Händler will Hitler-Gemälde versteigern - Kurz vor Auktion wird fast alles beschlagnahmt

Von News Team - Donnerstag, 07.02.2019 - 16:05 Uhr

Ein Nürnberger Auktionshaus wollte eigentlich 31 Gemälde versteigern, die angeblich von Adolf Hitler gemalt wurden. Nun wurden zahlreiche Kunstwerke sichergestellt, weil offiziell Zweifel an ihrer Echtheit bestehen.

Fünf Aquarelle sollen am Samstag wirklich unter den Hammer kommen.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren