wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Eisregen, Schnee, Kälteeinbruch! Wo ihr jetzt teuflisch aufpassen müsst

Eisregen, Schnee, Kälteeinbruch! Wo ihr jetzt teuflisch aufpassen müsst

News Team
06.02.2018, 09:36 Uhr
Beitrag von News Team

Am Dienstagmorgen ist es eisig kalt geworden. In Gera ist das Thermometer auf minus 11,9 Grad gefallen. Abgesehen vom Frost schickt ein kleines Randtief aus Frankreich Schneefall ins Saarland und nach Rheinland-Pfalz. Es besteht am Vormittag immer noch die Gefahr von Eisregen, besonders in Tälern und auf Brücken. In der Eifel und dem Hunsrück fallen bis zu 5 Zentimeter Schnee. Der Rest des Landes kann sich über viel Sonne freuen. Im Norden und Osten ist es dabei deutlich kälter. Es herrscht Dauerfrost und nur in den Städten klettern die Werte knapp über 0 Grad. Im Süden ist es milder. Im Südwesten liegen die Höchstwerte bei +7 Grad in Freiburg.

Im Video erklärt Wetter-Mann Jan Schenk, was auf euch zukommt


Radar und 10-Tage-Vorschau: Klicken Sie hier und geben Sie den Ort Ihrer Wahl ein


In der Nacht zum Mittwoch hört der Schneefall im Westen auf. Gleichzeitig ziehen neue Wolken von Italien in den Süden. Insgesamt ist es etwas stärker bewölkt, als in den vergangenen Tagen, aber trotzdem wird es wieder kalt in der Nacht.
Die Tiefstwerte liegen bei -2 Grad im Breisgau und -10 Grad in Vorpommern. Aber im ganzen Norden gibt es eine sehr kalte Nacht.

Am Mittwoch scheint zunächst einmal wieder die Sonne fast im ganzen Land. Nur im Süden werden die Wolken dichter und am Nachmittag setzt dann im Südosten der Schneefall ein. Es fallen bis zu 5 Zentimeter Neuschnee. Im Bayerischen Wald fallen auch bis zu 10 Zentimeter.
Das Wetter ändert sich am Donnerstag kaum. Es gibt weiter leichten Schneefall im Süden und sonst viel Sonne am Tag bei weiterhin kalten Nächten. Am Freitag setzt dann gegen Abend eine Änderung ein. Von Nordwesten kommt Schneefall auf und die Wetterlage beginnt langsam mit der Umstellung.

Die besten Vorhersagen für Ihren Ort finden Sie auf weather.com.

Mehr zum Thema

25 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Bei uns schneit es schon ich will sofort 23 Grad ...
Also macht mal da oben
  • 06.02.2018, 18:21 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
The Day After Tomorrow......damatisch......ein tipp....bunkert vorräte...
  • 06.02.2018, 12:33 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Vielleicht gehen ja dann die Tollwutviren kaputt Jaja, man kann nicht genug aufpassen!
  • 06.02.2018, 09:56 Uhr
*schallendlach*
Ja, stimmt!
Dann haben wir endlich Ruhe....
Nur leider nicht vor solchen Nachrichten...
  • 06.02.2018, 09:58 Uhr
Nach der Kälte kommt der Frühling und damit gefährliche Insekten, Schlangen, junge Leoparden.
  • 06.02.2018, 10:03 Uhr
Vergiss die nächste ZECKEN-INVASION nicht!
  • 06.02.2018, 10:05 Uhr
Habe schonmal ein passendes Bild herausgesucht. Du hast es nicht anders gewollt!
  • 06.02.2018, 10:08 Uhr
Och, die sieht doch knuffig aus!

Ich weiß nicht, wie viele Zecken ich in meinem Leben schon aus tief im Hundefell verborgenen Hautfalten entfernt habe.... Am ekligsten fand ich immer die, die sich fett und vollgesogen herunterfallen ließen, dann auf dem cremefarbenen (!) Teppichboden aussahen wie Weintrauben....
  • 06.02.2018, 10:13 Uhr
Traumhaft. Damit haben wir bereits eine Reihe von Schlagwörtern für die Frühlings-Horror-Warnmeldung ("Zeckenwalze über Deutschland!!! Hier müssen Sie und Ihre Hunde besonders aufpassen!") geliefert. Wir sollten es uns bezahlen lassen.
  • 06.02.2018, 10:18 Uhr
Vor die Zeckenwalze müssen wir aber noch die
"Achtung! Lebensgefahr! Bärlauch und Maiglöckchen können Sie vergiften!" - Nachricht absetzen.....
  • 06.02.2018, 11:43 Uhr
"+ + + Breaking News: Maiglöckchen in allen Teilen giftig! In diesem Jahr sehen sich Bärlauch und Maiglöckchen zum Verwechseln ähnlich! So verhindert ihr den Gifttod! + + + "
So in etwa?
  • 06.02.2018, 12:54 Uhr
Könnt ihr mal leise sein? Ihr gebt denen noch mehr Futter.
  • 06.02.2018, 13:07 Uhr
Du bist ganz schön leichtfertig, liebe Birgit. Oder möchtest du vielleicht erfrieren oder dich vergiften, nur weil du nicht weißt ,dass Winter ist und Maiglöckchen die einzigen Pflanzen sind, deren Bestandteile ALLE giftig sind?
  • 06.02.2018, 13:14 Uhr
Wie, alle jetzt ?
Und die Blätter vom Weihnachtsstern dürfen auch nicht in den Salat ?

Warte mal.... Schaaaaatz , hast du den Salat schon probiert ?

Oh, Mist, warte mal, muss weg.. .


Schaaaaatz !!!!!!


  • 06.02.2018, 14:45 Uhr
  • 06.02.2018, 14:45 Uhr
  • 06.02.2018, 14:46 Uhr
Tragisch
  • 06.02.2018, 17:53 Uhr
Wirklich tragisch....Meiner ist abgehärtet, der muss da jedes Jahr durch...
  • 06.02.2018, 17:59 Uhr
Muss Liebe schön sein...
  • 06.02.2018, 18:02 Uhr
*kicher*
  • 06.02.2018, 18:03 Uhr
  • 06.02.2018, 18:03 Uhr
Wir machen immer die Rückrufaktionen mit, das macht auch bannig Spaß!
Gerade wieder lecker Camphylobacter-Eier.
Aber leider nur auf der Schale:
KATASTROPHEEEEE....
wize.life/themen/kategorie/gesundheit/artikel...a-in-bayern
  • 06.02.2018, 18:06 Uhr
Ach schade, Bayern... gibt's da nix in NRW?
Ich seh schon - nur möglicherweise weiche, durchsichtige Verpackungsfremdkörpergefahr in Cappelletti oder kleine schwarze Fremdkörper im Spinat, das klingt schon vielversprechender!
Da krieg ich direkt Hunger und verabschiede mich vorläufig in die Küche! Wenn ich nichts mehr von mir hört....
  • 06.02.2018, 18:10 Uhr
AUTSCH......HILFEEEEE...............schon kommt die nächste Hiobsbotschaft vom TEAM:

wize.life/themen/kategorie/wissen/artikel/663...e-und-regen
  • 06.02.2018, 18:17 Uhr
Seufz... es hieß zwar mal "Seniorbook", aber ich finde es nicht schön, dass uns jetzt gleich mehrmals täglich unsere Vergänglichkeit so krass vor die Augen geführt wird
  • 06.02.2018, 18:18 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren