wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

DWD: Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER für 8 Landkreise - Hitzefront erfasst ganz Deutschland

News Team
23.07.2018, 14:21 Uhr
Beitrag von News Team

Zu Beginn der neuen Woche verstärkt sich landesweit der Hochdruckeinfluss. Dabei setzt sich trockenere und im weiteren Verlauf zunehmend heiße Luft durch. Lediglich im Süden und Südosten halten sich heute noch die Reste der feuchten Warmluft vom Wochenende.

In diesen Kreisen gilt aktuell eine Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER

Kreis und Stadt Bayreuth
Kreis Freising
Kreis Deggendorf
Kreis Freyung-Grafenau
Kreis Kulmbach
Kreis und Stadt Landshut
Kreis Regen
Kreis und Stadt Passau


Im Video: Wettermann Jan Schenk erklärt, wo Sahara-Hitze auf Deutschland trifft


Radar und 10-Tage-Vorschau: Klicken Sie hier und geben Sie den Ort Ihrer Wahl ein

Radarbild des Deutschen Wetterdienstes (DWD)
Radarbild des Deutschen Wetterdienstes (DWD)

Der DWD hat für Dienstag eine AMTLICHE WARNUNG VOR STARKER HITZE herausgegeben. Sie gilt in weiten Teilen Deutschlands

Wettervorhersage für Montag, 23. Juli

Anfänglich lokal dichter Nebel. Im Tagesverlauf im Südosten nochmals auflebende Gewittertätigkeit. 


Heute im Norden anfangs stärker bewölkt, später zunehmend sonnig. Auch im Süden abgesehen vom Oberrhein zunächst häufig stark bewölkt und im Tagesverlauf einzelne Schauer und Gewitter, lokal mit Starkregen. Sonst neben einigen Wolkenfeldern teils länger anhaltend sonnig.

GEWITTER/STARKREGEN: Im Tagesverlauf in Teilen Bayerns sowie im südlichen und östlichen Baden-Württemberg erneut einzelne Schauer und auch Gewitter. Lokal eng begrenzt wieder Starkregen und kleinkörniger Hagel. Unwetter mit Starkregen über 25 Liter je Quadratmeter in kurzer Zeit vornehmlich am bayerischen Alpenrand nicht ganz ausgeschlossen, aber eher unwahrscheinlich.

Höchstwerte 25 bis 30 Grad, an der Nordsee, im höheren Bergland und am östlichen Alpenrand etwas kühler. Schwacher Wind aus überwiegend westlichen bis nordwestlichen Richtungen.

In der Nacht zum Dienstag meist gering bewölkt oder klar. Im Südosten anfangs letzte Schauer. Örtlich Nebel, vor allem im Norden. Abkühlung auf 17 bis 10 Grad.

Höchsttemperatur des Tages
Höchsttemperatur des Tages

Wettervorhersage für Dienstag, 24. Juli

Am Dienstag landesweit viel Sonnenschein. Im Tagesverlauf gebietsweise lockere, nur im Norden und Osten zeitweise auch dichtere Quellbewölkung, trocken.

Höchstwerte 29 bis 34 Grad, nur an den Küsten und im Südosten Bayerns etwas weniger warm. Meist schwacher Wind, im Osten aus nördlichen, sonst aus östlichen aus Richtungen.

In der Nacht zum Mittwoch häufig gering bewölkt oder klar und trocken bei Tiefstwerten zwischen 21 und 12 Grad.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren