wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

Blizzard Benjamin schaufelt noch mehr Schnee nach Deutschland und Österreich - Bilder | Wetter News

News Team
Beitrag von News Team

Schnee, Sturm und Wintergewitter halten derzeit Deutschland und Österreich in Atem. Auf eine kurze Wetterberuhigung folgen nun amtliche (Unwetter-)Warnungen in mehreren Regionen. Hier blieben Sie auf dem Laufenden:

+++ IM VIDEO: Blizzard Benjamin schaufelt noch mehr Schnee in die Alpen +++

Radar und 10-Tage-Vorschau: Klicken Sie hier und geben Sie den Ort Ihrer Wahl ein


+++ Schneemassen haben Österreich fest im Griff +++

Weitere massive Schneefälle sind zwar erst für die kommenden Tage in Österreich angekündigt, doch auch am Dienstag geht teilweise starker Schneefall nieder. Die A10 zwischen Salzburg und Pongau ist kurz vor Pongau auf rund 840 Metern Höhe lediglich einspurig befahrbar. Am Straßenrand türmen sich die Schneemassen fahrzeughoch auf. Die Bäume nahe der Autobahn beugen sich unter der massiven Schneelast.

So viel Schnee
News5/PieknikSo viel Schnee

Die Strecke von Untertauern nach Obertauen wurde im Laufe des Dienstags für einige Stunden freigegeben. Allerdings ist das Teilstück nur noch mit Schneeketten zu befahren. Schilder am Rand warnen noch vor der gegebenen Lawinengefahr. Durch die Schneemassen, welche am Straßenrand liegen wird deutlich, welche Mengen hier in den letzten Tagen gefallen sind. Ebenfalls deutlich zu sehen sind diese auf den Hausdächern in Obertauern. Hier stehen gesicherte Männer und versuchen sie von der schweren Last freizuschippen.

Schnee türmt sich am Rand fahrzeughoch
News5/PieknikSchnee türmt sich am Rand fahrzeughoch
Schnee in Österreich
News5/PieknikSchnee in Österreich
Lawinengefahr in Österreich
News5/PieknikLawinengefahr in Österreich

8 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
das sind jetzt bestimmt die Folgen der Klimaerwärmung
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hir in Ortenburg geht starker Sturm mit Grauppel wer weis was die Nacht bringd
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Schnee gehört eben zum Winter und wir haben ihn jetzt hier. Bei uns hält er sich noch in Grenzen.Noch weiter nach süden gibts halt mehr...
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Was haben wir wohl für ein Glück da weder Schnee noch starker Wind zu spüren ist, es regnet nur ein wenig, es heist wohl nicht umsonst das Goldene Rheinhessen
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Bei uns liegt kein Schnee, aber der Sturm da draußen hört sich schrecklich an. Ich muss nachher nochmal weg; hoffentlich fliege ich nicht weg (fliegende Roberta). Der Wetterbericht aus Bad Camberg.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Erst der hei0e Sommer und jetzt Schnee mitten im Winter............
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich glaube, das nennt man "Winter".
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Nur wo Du zu Fuß warst, bist Du gewesen!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren