wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video
Dienstag noch bis Mittag schön, dann zieht wieder Sturm auf

Unwetter-Warnung JETZT: Hier drohen Orkan- und Sturmböen - Regen, Sturm, Schnee bis Samstag

Von News Team - Dienstag, 12.03.2019 - 12:00 Uhr

An der Nordsee und auf den Bergen kommen im Laufe des Dienstags neue Sturmböen auf, berichtet der Deutsche Wetterdienst (DWD). Besonders windig wird es auf dem Brocken. Kommende Nacht nimmt der Wind immer mehr Fahrt auf. Hier sammeln wir die neuesten Wetter-Informationen im Ticker:

  • Dienstag ist schönster Tag der Woche, doch zieht Sturmtief Franz auf
  • Gegen Abend setzt Regen ein
  • Wetteränderung erst am Wochenende erwartet
  • DWD warnt vor Sturm- und Orkanböen

+++ MIT VIDEO |Sturm Franz legt los - Wetterbesserung erst am Wochenende +++

Am Dienstagabend greift die Kaltfront von Sturmtief Franz auf Deutschland über. Der Regen setzt sich in Bewegung und überquert das ganze Land noch in der Nacht. Es wird also stürmisch nach einem großteils schönen Dienstag. Am Mittwochmorgen schneit es noch südlich der Donau, hier kann es also glatte Straßen geben.

Auch die nächsten Tage bleiben unbeständig und es kommen ständig neue Tiefdruckgebiete zu uns. Erst ab Samstag beruhigt sich das Wetter wieder und es wird mild und auch wieder sonnig.


Radar und 10-Tage-Vorschau: Klicken Sie hier und geben Sie den Ort Ihrer Wahl ein

+++ Amtliche Unwetter-Warnung vor Orkanböen und Sturmböen +++

Im Lauf des Dienstagvormittags frischt dem Deutschen Wetterdienst (DWD) zufolge im Norden und Westen der Südwind mit steifen, im Nordseeumfeld stürmischen Böen auf. Abends drohen hier auch einzelne Sturmböen. In den Kamm- und Gipfellagen - mit Ausnahme der östlichen und süddeutschen Mittelgebirge sowie der Alpen - muss mit stürmischen Böen gerechnet werden. Auf dem Brockenplateau sind auch orkanartige Böen möglich.

Sturm-Alarm in halb Deutschland
DWDSturm-Alarm in halb Deutschland

Warnstufe Rot in diesen Landkreisen:

  • Harz - Bergland

+++ Wind mit 160 km/h in der Spitze fegt über Dalmatien +++

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren