wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Achtung Lawinen - Ostern in den Alpen ist gefährlich

Lawinenwarnung - Ostern-Sommer in den Alpen ist gefährlich

Von News Team - Samstag, 20.04.2019 - 08:26 Uhr

Durch das sommerliche Wetter an den Osterfeiertagen entsteht in den Alpen eine gefährliche Gemengelage. Der abtauende Schnee kann leicht ins Rutschen geraten und dann als Nass-Schnee-Lawine abgehen. Was Urlauber zu Ostern beachten müssen.

Lawinengefahr an den Osterfeiertagen

Wie der Bayerische Lawinendienst berichtet, herrscht im bayerischen Alpenraum am Vormittag zunächst noch eine geringe Lawinengefahr, die im Tagesverlauf allerdings ansteigt.
Die Hauptgefahr geht von oberflächlichen Nassschneelawinen aus. Diese können sich bei Sonneneinstrahlung im Tagesverlauf in allen Expositionen und in allen Höhenlagen als Lockerschneelawinen aus sehr steilem Gelände von selbst lösen und mittlere Größe erreichen.
Zudem sind unterhalb 2400m einzelne Gleitschneelawinen an noch nicht entladenen, glatten Wiesenhängen und auf Felsplatten möglich. Die Lawinen können in allen Expositionen und zu jeder Tages- und Nachtzeit am Boden abgehen, wobei die Auslösebereitschaft zum Nachmittag hin zunimmt.

Im Video: Super Osterwetter: bis 26 Grad und Sonne ohne Ende!

Festigkeit der Schneedecke nimmt ab

Morgens ist die Schneeoberfläche gefroren, kompakt und weitgehend stabil. Im Tagesverlauf firnt sie mit Erwärmung und Sonneneinstrahlung auf. Dann verliert die Schneedecke an Festigkeit, die Einsinktiefen nehmen zu. Zum Boden hin ist die Schneedecke oft feucht, was deren Abgleiten auf glattem Untergrund begünstigt. Sonnseitig ist es bis etwa 1700m aper, schattseitig bis 1200m. In schattigen Rinnen und Mulden liegt der Schnee teilweise noch meterhoch.

Hinweise für Ausflügler

Es bleibt weiterhin frühlingshaft mit einem tageszeitlichen Anstieg der Lawinengefahr. Touren sollten früh begonnen und zeitig beendet werden. Dieser Bericht ist bis auf weiteres gültig. Eine Aktualisierung erfolgt bei wesentlicher Änderung der Lawinenlage.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren