Das Los, ein neues Smartphone zu besitzen
Das Los, ein neues Smartphone zu besitzen

Das Los, ein neues Smartphone zu besitzen

Beitrag von wize.life-Nutzer

Wer kennt nicht die Situation:
Früher ging man ins Geschäft und kaufte sich einfach innerhalb von 30 Minuten ein Handy. Heutzutage scheint der Aufwand durch das Internet deutlich mehr als weniger geworden zu sein. Auf Grund der Fülle an Informationen wie Gerätebeschreibungen und Bewertungen, gilt es erst einmal viel zu lesen, um das passende Gerät auszuwählen. Dann ist wiederum zu recherchieren, wo man es am Günstigsten kauft. Glücklicherweise gibt es immer mehr Kaufportale, bei denen zum einen solche Bewertungen zu finden sind und zum anderen die Gesamtkosten beim Kauf (einschließlich Versand) aufgeführt sind.
Das Gerät ist schnell bestellt und in der Regel kommt es auch nach kurzer Zeit unbeschädigt an.
Welch Schrecken, wenn man feststellen muss, das Gerät ist erst noch einzurichten. Bloß wie ?
Die mitgelieferte „Bedienungsanleitung“ besteht nur aus wenigen Seiten und reicht gerade zum Laden, SIM-Karte einlegen und Anschalten des Gerätes.
Eine vollständige Anleitung vom Hersteller gibt es nicht. Anrufe beim Kundendienst helfen auch nicht, so passiert beim Google-Kundendienst für meine Neuanschaffung das Google Nexus 5.
Übrigens ein super Gerät, das Google Nexus 5, mit sehr großem Bildschirm und vielen Einstellmöglichkeiten. Es tut das, was man ihm sagt (im wahrsten Sinne des Wortes) und liest auch vor, wenn gewünscht.
So ein Gerät hat auch ein sprechendes Navigationssystem für Fußgänger, Radfahrer und selbstverständlich Autofahrer. Durch die Fülle an herunterladbaren Programmen kannst Du Dir einen digitalen Assistenten schaffen, der Dich z.B. daran erinnert etwas zu kaufen, wenn Du tatsächlich in der Nähe des gewünschten Geschäftes sind. Gehst Du nicht in die Nähe des Geschäftes, wirst Du auch nicht daran erinnert.
Wenn Du spontan in einer fremden Stadt, französisch essen willst, fragst Du einfach Dein Handy und es führt Dich dorthin.
Du brauchst Briefe nicht mehr umständlich zu tippen. Diktiere es einfach Deinem Nexus 5. Das Nexus 5 setzt es um in Druckbuchstaben. Du kannst es dann als SMS oder als E-Mail weiterschicken. Echt praktisch, ich bin echt begeistert, und an und für sich einfach zu bedienen, wenn man weiß wie es geht.
Mittlerweile gibt es endlich im Google Play Store ein Buch, das hilft das Gerät optimal einzurichten. Eine Fülle von nützlichen kostenlos herunterladbaren Programmen und beschrieben. Ich kann diese Schritt-für-Schritt-Anleitung nur empfehlen. Es ist zu finden unter https://play.google.com/store/books/details?id=wuS8AgAAQBAJ
Das Buch kann z.B. auf den PC oder aufs Tablet heruntergeladen werden. Wenn man sich beim Autor nach dem Kauf meldet ist, auch eine gedruckte Version verfügbar. Es ist speziell für Menschen wie wir, also Angehörige der Generation 50+ geschrieben und erfordert kein Vorwissen. Auch absolute Anfänger können diese Schritt-für-Schritt-Anleitung nutzen. Das Buch ist auch grundsätzlich für andere Geräte als Anleitung verwendbar, sofern das betreffende Gerät das Betriebssystem Android 4.4 nutzt. Passende Geräte sind z.B. das Nexus 4, Nexus 7 und Nexus 10.
Ich hoffe meine Begeisterung für Gerät und Buch ist zu spüren. Für Fragen stehe ich selbstverständlich zur Verfügung.