Wie selbstverständlich ist für Euch das Internet geworden?
Wie selbstverständlich ist für Euch das Internet geworden?Foto-Quelle: Fotowerk

Wie selbstverständlich ist für Euch das Internet geworden?

News Team
Beitrag von News Team

Längst ist das Netz nicht mehr die Domäne der jungen und hippen Surfer. Auch Menschen über 50 nutzen es heutzutage selbstverständlich und regelmäßig. Nicht nur zur Information, sondern auch zur Pflege ihrer Netzwerke oder zur Unterhaltung und immer mehr auch zum Shoppen.

Die Tendenz ist steigend, denn die heute 40jährigen, für die das Netz eine Selbstverständlichkeit ist, sind die künftigen 60jährigen, d. heißt die künftigen "Alten" drängen mit Macht ins Internet und werden damit zu einer einflußreichen Instanz.
40 Prozent der in Deutschland lebenden Bevölkerung nutzen derzeit mobiles Internet. Von den Onlinern geht bereits mehr als jeder Zweite zusätzlich mobil ins Netz Smartphone und Tablet im weltweiten Net. Und viele davon würden deutlich häufiger mobil online gehen, wenn die Übertragungsgeschwindigkeiten höher wären als es aktuell der Fall ist. Die Zahlen dieser D21-Studie zur mobilen Internetnutzung wurden letztes Jahr vorgestellt.


Mit welchem Gerät nutzt Ihr überwiegend das Internet?

Stationärer Rechner
42.6 %
Smartphone
4 %
Tablet
6.4 %
Laptop
47 %
Um an der Umfrage teilzunehmen, loggen Sie sich bitte hier ein oder registrieren Sie sich hier falls Sie noch kein wize.life Konto besitzen.

Plant Ihr den Kauf eines Tablets?

Mehr zum Thema