8 Situationen, in denen wir auf unser Bauchgefühl hören sollten
8 Situationen, in denen wir auf unser Bauchgefühl hören solltenFoto-Quelle: Salixcaprea - www.Fotolia.com

8 Situationen, in denen wir auf unser Bauchgefühl hören sollten

News Team
Beitrag von News Team

Wir wollten von Euch wissen, Vertraut Ihr auf Euer Bauchgefühl? Über 400 Kommentare schilderten uns, warum wir eigentlich immer auf unser Bauchgefühl hören sollten. Wirklich immer? In welchen Situationen auch mal der Verstand was zu sagen haben sollte und wie man am besten zur passenden Entscheidung kommt, lest Ihr hier.

1. Immer auf das Bauchgefühl hören

Karsten: "Mein Bauchgefühl sagt mir gleich, wenn was nicht stimmt"

M: "Bei jeder Gelegenheit, beruflich oder privat, mein Bauchgefühl gibt mir immer Recht."

Ursula: "Ja, es hat mich noch nie getäuscht."

2. Nur mit Verstand

Andrea: "Mein Bauchgefühl hat mich zu oft in die Irre geführt! Momentan regiert der Verstand!"

Silvia: "Leider viel zu oft. Das letzte mal hat mich mein Bauchgefühl total in die falsche Richtung geführt."

Klaus: "Ich bin ein absoluter Kopfmensch, mit Bauchgefühl geht bei mir nichts!"

3. Kopf vs. Bauch

Susanne: (...) nur wenn Bauch und Verstand im Einklang sind - ist die Entscheidung bei mir richtig. Das Bauchgefühl erfaßt meist das, was sich unser Verstand nicht einzugestehen traut."

Alice: "Im Allgemeinen trage ich Infos und Fakten zusammen. Wenn die mich aber nicht weiterbringen, muss das Bauchgefühl ran."

Gisela: "Der Verstand sagt nein und der Bauch ja. Wie soll man dann entscheiden?"

4. Auf dem Standesamt

Karin: "Hätte ich auf mein Bauchgefühl gehört und auf dem Standesamt Nein gesagt, wäre mir einiges an Leid erspart geblieben."

Monika: "Das hätte ich auch mal tun sollen. Habe auf dem Standesamt auch überlegt, wie ich aus der Nummer wieder rauskomme. Hätte ich mal nein gesagt... (...)"

5. Bei Menschen

Diethelm: "Mir ist es passiert, dass ich jemand nach dem ersten Eindruck nicht mochte, andere meinten "Der ist nicht so" und ich dachte, ich hätte mich geirrt. Jahre später hatte ich doch Recht!"

Jule: "Am meisten höre ich auf mein Bauchgefühl, wenn ich jemanden kennenlerne, der mir auf den ersten Blick sympatisch ist, aber wenn das Bauchgefühl dazu kommt, kommen oft Zweifel."

6. Essen und Sport

Margarete: "(Das Bauchgefühl) kann uns warnen oder auch einfach nur beraten z.B. beim Essen. Wir mögen viele Dinge einfach überhaupt nicht auf unserem Speiseplan. Das wirkt sich auch auf viele andere Dinge im praktischen Leben aus z.B. beim Sport."

7. Keine Finanzen und Geschäfte

Silvie: "Ich vertraue meinem Bauchgefühl, wenn es um persönliche Dinge geht. Wenn es aber um wichtige geschäftliche Dinge geht entscheidet in erster Linie mein Kopf, da es viel zu gefährlich wäre, sich rein auf sein Bauchgefühl zu verlassen."

8. Bei seniorbook


Reni: "Ohne "Bauchgefühl" ist man bei SB verloren...."

Die Vernunft nicht außen vor zu lassen, ist sicherlich ratsam, ob dabei letztendlich auch gute Entscheidungen rauskommen, muss wohl jeder selbst in Erfahrung bringen. Schwierigkeiten bei der Entscheidungsfindung sind beim Zusammenspiel von Kopf und Herz nunmal vorprogrammiert.