wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Die 6 besten Gründe bei seniorbook zu sein
Die 6 besten Gründe bei seniorbook zu sein

Die 6 besten Gründe bei seniorbook zu sein

Von News Team - Montag, 06.10.2014 - 18:09 Uhr

Zu unserem 2. Geburtstag am 27. September hatten wir Euch gefragt, was seniorbook besonders für Euch macht. Die Antworten waren vielschichtig und zeigten uns, wie sehr hier im Gegensatz zu andern Netzwerken ein persönlicher Umgangston herrscht. Es war schön zu sehen, wie viele in den vergangenen zwei Jahren bereits neue Bekanntschaften und Freundschaften schließen konnten oder sogar einen Partner gefunden haben.

Zugegeben, es gab auch einige Stimmen, die den mitunter forschen Ton bei emotionaleren Diskussionen kritisierten. Sehr lustig fanden wir den Kommentar von Markus, der mit einem Augenzwinkern meinte, dass solche Dispute ja auch zur Unterhaltung genossen werden können:
"Meinem Opa (jenseits der 90) lese ich immer noch die Notizen und Kommentare hier vor. Er hat schon 15 Webmiles und 4 Mädels die ihn haben wollen."

Und hier sind nun die 6 wichtigsten Gründe, bei seniorbook zu sein:

1. Man kann hier echte Freunde finden

Rosi:
Vorher habe ich mich nicht sonderlich für Internet, Computer und dergl. interessiert. Heute kann ich sagen, ich mache es schon ganz gut. Ich persönlich habe hier einige wahre und ehrliche Freunde gefunden. Der Kontakt zu ihnen ist mir sehr wichtig.
Ruth:
Wir haben an 7 Nutzertreffen teilgenommen, haben sehr nette Bekanntschaften, wenn nicht sogar Freunde dadurch gefunden und an jedes gute Erinnerungen.
Gudrun:
Ich habe viele tolle Menschen kennengelernt. Wir treffen uns sogar alle 14 Tage zum Stammtisch der gut besucht ist du verbringen auch am Wochenende mal schöne Stunden zusammen.
Dagi:
Ich kann schon sagen, dass SB etwas Neues in mein Leben gebracht hat, denn ich habe viele neue Leute getroffen, die auch in Leipzig und Umgebung zuhause sind und mit denen wir ca. alle 4 Wochen ein Treffen organisieren. Es ist immer eine lustige Runde und die Atmosphäre ist, als kenne man sich schon sehr lange!
Roswitha:
Das allererste Nutzertreffen in Mühldorf, ist mir noch wie heute in Erinnerung. Das Gefühl mit dem wir hinfuhren und uns sagten: „Wenn´s nix is, miassma ja ned bleibm“ - Wir gehörten zu den Letzten, die gegangen sind. Und dass ein paar Leute, die wir getroffen haben, zu Freunden geworden sind, ist wunderschön.
Heidrun:
Im Oktober will ich zum ersten Mal bei einem Nutzertreffen dabei sein und bin jetzt schon gespannt wie ein Flitzebogen.

2. Hier ist immer was los

Hildegarde:
Mir gefällt an SB die Vielfalt der Themen und das Querbeet am Schwarzen Brett, die Kommentare die so wie im wirklichen Leben manchmal dumm, kindisch, derb, witzig, weise, traurig oder klug sind. Wenn ich im "Buch" von meinen Kontakten stöbere, werde ich öfters fündig und finde so manche "Perle".
Roswitha:
Dank Euch, wird schon mal der Kaffee kalt, das Essen brennt an und ein Küchenwecker muss mich erinnern, dass im Backofen etwas wartet auf mich, bevor es wieder - na, Ihr wisst schon was. So manches Rezept und manche vergrabene Erinnerung war das Ausbuddeln wert, weil es hier jemand gab, den es interessierte.
Claudia:
Seit ich Euch kenne, komme ich zu nichts mehr, wenn ich online bin. Ich habe jetzt über 16 Kilo Gewicht verloren, weil ich sogar vergesse zu essen.
Bettina:
Was? Erst zwei Jahre? Dafür ist aber eine Menge los!

3. seniorbook ist zum Verlieben

Hannah:
Also SB hat mein Leben verändert, ich habe hier meinen Mann kennen gelernt. Mehr Veränderung geht ja wohl nicht.
Eva:
Hier habe ich nach dem Tod meines Lebensgefährten sehr nette, interessante Leute kennen gelernt, seit einigen Tagen bin ich in einer Beziehung mit einem SB-ler, einem wunderbaren Menschen.

4. Man lernt mit Konflikten umzugehen

Frauke:
Durch sehr ungewohnte User, habe ich mich wieder besser kennen gelernt! Gelernt mich zurück zu nehmen, mich auf Ihr Niveau nicht einzulassen. Nun freue ich mich nur noch über Menschen auf ähnlicher und gleicher Wellenlänge.
Hildegard:
Ich habe durch euch sehr liebe nette Menschen kennengelernt, die ich heute durchaus als Freunde bezeichnen würde. Natürlich gibt es auch die "Anderen", denen man im realen Leben auch aus dem Weg gehen würde. Ich kann sagen, SB hat mein Leben und meinen Horizont erweitert, es macht mir Spaß hier zu sein und meine Freunde möchte ich nicht mehr missen.
Eva:
Was ich hier erlebt habe kann ich nicht in einem kurzen Kommentar schreiben, ich versuchs in Stichworte: Zorn, Wut, Streit, Frust, Freundschaft, Miteinander, Flirt, Gegeneinander, Freude, ein buntes Repertoire der Gefühle!

5. Durch die Begegnungen hier findet man zurück ins Leben

Michaela:
Durch die täglichen Kontakte hier, die wirklichen Freunde die ich fand, war es mir möglich mich selbst wieder zu finden. Die Menschen, die mir hier zur Seite standen, gaben mir den Halt, den ich brauchte, um mich wieder bewegen zu können.
Frauke:
Ich habe ich bei SB mein Lachen wieder gefunden. „ Intelligentes" Blödeln in echter Fröhlichkeit, ja das gibt es wirklich.
Lisa:
Seit ich hier bei euch bin ich selbstsicherer geworden und traue mich wieder auf Leute zuzugehen, oder ihnen zu schreiben.
Karl:
Mein Leben drohte gerade sehr sehr ruhig und langweilig zu werden. Aber seit ich hier im Chat bin, ist mir nicht mehr langweilig. Das hatte ich zuletzt vor 58 Jahren - im Kindergarten...

6. seniorbook ist mehr als "Virtual Reality"

Frauke:
SB ist scheinbar und vordergründig virtuell, dennoch sitzt hinter jedem Kommentar ein Mensch mit vollem Erleben, Sorgen, Nöten, Fragen! Unernst und Ernst dürfen und können nah' beieinander liegen. Die Mischung macht es.
Peter:
Nach nunmehr 20 Monaten bei sb, ziehe ich eine durchaus positive Bilanz. Für meine Familie und mich, ist es mehr, als eine "nur", virtuelle Freundschaft. Dafür sind wir dankbar.
Gudrun:
Ich habe auf Ihrer Plattform SB eine Freundin gefunden. Obwohl wir uns nie gesehen haben, sind wir uns charakterlich und seelisch so nah, dass wir uns heute über viele Dinge unterhalten und beraten können, die man nur mit einer besten ( man dachte immer, nur mit einer langjährigen ) Freundin bespricht!

17 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Für mich bedeutet SB, Ablenkung und Entspannung!
Ich Pflege meinen Mann, der durch einen Schlaganfall linksseitig gelähmt ist.
Wenn ich ihm die Notizen und Kommentare vorlese,können wir darüber diskutieren oder auch herzhaft darüber lachen, was wir beide gerne machen.
Auch habe ich sehr nette Kontakte,mit denen ich mich gerne schreibe!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Finde ich wirklich gut,wenn Menschen die sich nicht kannten durch solche Diskusionen auch sich selbst "besser kennenlernen"
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich finde das Niveau besser als anderswo. Es liegt an der Person selbst rechtzeitig zu melden, wenn es zu weit geht. Es gibt Portale, in denen ich mich nicht wohlfühlen würde. Aber hier ist die Vielseitigkeit gefragt.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
vieles ist auch " hier " Müll, manche machen nur aus langweile hier mit, finden " diese " Unteraltung sogar interessant, was die wohl im realen Leben tun. Würde man diesen menschen einen Spieegel vor Augen halten, die würden vielleicht sogar böß und noch ausfälliger
werden ! Also Nieveaulos !
Ich bin noch nicht sehr lange hier, und glaube, dass es hier die gleichen, üblichen Typen gibt, wie sonst wo.
Ob länger bleibe ? ? ?
80 % sind, und bleiben, n u r , M ü l l
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich bin aus Neugier hierher gekommen und habe nette Menschen kennen gelernt, aber auch wenig weniger nette.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
bIN HIER NOCH NICHT FIT::ABER ES WIRD SCHON WERDEN:::SCHAU MA MAL
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hier in SB habe ich sehr viele gute Menschen gefunden, die mir seit ich hier im SB bin ,sehr über meine Schwermütigkeit und Traurigkeit hin weg helfen,weil ich seit einigen Jahren durch eine schwere Erkrankung in den Rollstuhl musste und meine realen Freund sich seit dem zurück gezogen haben,weil sie nicht damit um gehen können,das ich jetzt im Rolltuhl sitzten muss. Sie wollen mir halt nicht weh tun,aber weil sie sich nicht kümmern tun sie mir doch erst richtig weh. Das ist seit ich hier im SB bin ganz anders,denn ich habe viele liebe Kontakte , mit denen ich sogar telefonieren kann und dazu war eine liebe SBlerin erst vor kurzem bei mir und wir haben uns bereits angefreundet. So ist es auch bei einigen anderen Kontakten. Sie sind alle sehr nett und das was mir im realen Leben so fehlen tut, habe ich hier im SB. Ich habe in meinen Augen sehr viele lieben Freunde ,die sich zur Zeit sogar mehr um mich kümmern wie ich um sie, was auch sehr schade ist,aber das hole ich wieder nach. LISA!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich setze dagegen:
1. Langeweile
2. Langeweile
3. Langeweile
4. Schlechtes Wetter
5. Einsamkeit
6. Krankheit
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
kein Kommentar ich find es gut und bin zufrieden
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wir alle haben gute Gründe, hier zu sein. Hätten wir die nicht würden wir hier nicht schreiben - da beißt die Maus keinen Faden ab. Insofern finde ich den Beitrag OK. Ich finde mich sogar in dem einen oder anderen Argument wieder.
Tatsächlich vermisse ich aber die kritische Auseinandersetzung - sowohl beim und mit dem Team als auch bei den Usern. In diesem schönen Friede-Freude-Eierkuchen-Beitrag bleiben Unzufriedenheiten völlig unberücksichtigt - und damit meine ich die vielen kritischen Stimmen, die ich selbst überaus laut empfinde.
Wenn wir - die User - mal 'n bisschen "Piano" machen würden und wegen "einiger" Unzulänglichkeiten nicht gleich die ganze Plattform grundsätzlich infrage stellen würden, wäre vielleicht ein bisschen "zuhören" möglich ...
Was mich hier wirklich stört, ist diese "Kampfbereitschaft" auf Userseite. Die haben wir hier schon erlebt, und sie war überhaupt nicht gut für uns alle. Andererseits ist die Ignoranz des Teams nicht geeignet, Spannungen zu nehmen und Veränderungen herbei zu führen.
Ich vermisse für eine solche Auseinandersetzung eine Art "Forum" - einen geschützten Raum außerhalb der üblichen Auseinandersetzungen, und ich wünschte mir in diesem Raum eine kompetente "Stimme" des Teams.
Diese ist eigentlich der einzige Kritikpunkt, der mir zu sb einfiele ...
Mike, ich kenne die harte Gangart.
Die verändert nichts. Sie eignet sich nur zur Abgrenzung.
Manchmal muss sie sein, ja - aber wie gesagt: Man verändert nichts
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren