wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Hundeerziehung - Leinenführung -

Von wize.life-Nutzer - Dienstag, 07.10.2014 - 13:36 Uhr

Leinenführung des Hundes


In diesem Video wird sehr gut erklärt, wie Sie die Leinenführung Ihres Hundes verbessern bzw. erreichen. Nehmen Sie sich Zeit und gehen die Übungen geziehlt durch, der Erfolg bleibt nicht aus und Sie gehen entspannter mit Hundi aus

<iframe width="420" height="315" src="//

3 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Dieser Hundetrainer hat keine Ahnung von seinem Job. Hat er den Leuten wirklich ein Brustgeschirr für ihren Hund empfohlen? Das wird im hohen Norden benutzt, dass der Hund sich richtig ins Zeug legen und den Schlitten gut ziehen kann. Mit diesem Geschirr bekommt er so zusagen einen exellenten "Vierradantrieb" und der Halter hat beim Gassigehen keinerlei Kontrolle mehr über seinen Liebling. Die Kontrolle hat er nämlich mit dem Zuggeschirr an seinen Hund übergeben.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Der Anfang des Videos hat mir schon gereicht! Kleinkind und noch eine junge Dogge. Die Frau läßt sich ziehen, kommuniziert überhaupt nicht mit dem Hund, weder verbal noch über die LEINE.
Warum muss es eine Dogge sein????
Was geht es mich an?
Es ist ja auch keine Dogge, sondern ein Labrador.
Dass ein Hund der schon als Welpe nicht lernen konnte am Halsband zu ziehen, später auch nicht zieht, kann ich bestätigen.
Bei Hunden die bereits ziehen, wie dieser Labrador funktioniert das Üben allein mit dem Halsband tatsächlich nicht. Deshalb finde ich den Tipp hier mit abwechselnd Geschirr und Halsband gut, und könnte mir vorstellen, dass das konsequent geübt tatsächlich erfolgreich ist.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren