wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Computertipps

Von wize.life-Nutzer - Donnerstag, 16.10.2014 - 16:37 Uhr

Wenn etwas auf Ihrem PC nicht funktioniert, sollten Sie nicht verzweifeln, sondern Ihren Computer einfach neu starten. Diese einfache Methode behebt oftmals viele Probleme. Wenn Ihr Rechner neu startet, werden alle temporären Dateien im Arbeitsspeicher gelöscht und das Betriebssystem neu geladen. Dateien, die Fehler verursachen, werden so entfernt. Falls Sie temporäre Dateien ohne einen Neustart löschen möchten, klicken Sie auf Start, anschließend auf Ausführen und geben %temp% in die Befehlszeile ein und löschen dann die temporären Dateien. Das kann einige Zeit dauern. - See more at: http://www.pcwelt.de/ratgeber/Genial...RC4CUd.dpuf

2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sicherer und schneller: zB ccleaner, wash&go oder ähnliche tools durchlaufen lassen. - Beim Herunterladen von Software aus GB,USA, auch Russland "mit angebotene" weitere tools durch Häkchen-Entfernen abwählen. Diese stellen sich bald als sog. "pup´s" dar. Zum Entfernen zB dauerhaft "malwarebytes" installieren und auch einmal ungeplant durch laufen lassen. Die kostenlose Version leistet sehr viel.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Altes hessisches Sprichwort: "a bissi boot tut immer gut"
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren