Tablets, Kindle &  Co
Tablets, Kindle & CoFoto-Quelle: ebw/DEF

Tablets, Kindle & Co. - Was können die mobilen „Alles-Könner“?

Deutscher Evangelischer Frauenbund Bayern

Lieblingsbuch in der Bibliothek gesucht und nur „E-Book“ gefunden? Das könnte zukünftig häufiger passieren, denn die Literatur-Wirtschaft stellt sich der digitalen Herausforderung.
Wie gut liest es sich auf dem „E-Reader“?
Ist er schwer zu bedienen?
Was kann das Tablet im Vergleich?

Informieren Sie sich bei uns und gehen Sie auf digitale Buchfühlung mit unseren Ansichtsexemplaren.

Für wen ist die Veranstaltung geeignet?


Menschen ohne Vorerfahrung mit „mobilen Endgeräten“, die für sich herausfinden möchten, was die Geräte ihnen bieten können und ob für ihren persönlichen Bedarf eine Anschaffung sinnvoll sein kann.
Menschen ohne Computer-Vorerfahrung, die den Einstieg in die digitalen Welten erwägen und dafür etwas „Handliches“ suchen.
Bücher-Fans, die erste Einblicke gewinnen möchten, was auf sie zukommt (oder auch nicht) wenn sie statt herkömmlichen greifbaren Bücher ein E-Book lesen wollen.
NICHT geeignet ist die Veranstaltung für ratsuchende Tablet-/E-Reader-NutzerInnen, die eine vertiefende Anwendungsfrage haben.
Diese können sich aber mit ihrem Anliegen bei der ebw Mediensprechstunde melden.

Die Geräte

Sie werden bei uns vrsl. die berühmten Apple ipads sowie Kindle-E-Reader und Android Tablet beschnuppern können.

Ablauf

Wir arbeiten uns vom Einfachen zum Komplexen vor und starten mit dem Thema E-Reader.
Sie erfahren, was dieser Geräte-Typ kann, welche Aspekte man bei der Anschaffung berücksichtigen muss und erhalten Einblicke in die Anwendung und ihre Tücken:
Wie kommt das E-Book auf den E-Reader?
Was muss ich dafür tun und können?
Kann jeder „Reader“ jedes E-Book lesen?

E-Books kann man häufig auch auf dem PC und auf seinem schlankeren, kleinen Bruder, dem Tablet, lesen. Als vollwertige Computer können Tablets noch einiges mehr als E-Books anzeigen.
Sie erfahren, wann es von Vor- oder Nachteil sein kann, ein E-Book auf dem Tablet zu lesen und was Sie darüberhinaus mit dem Tablet anstellen können.
Neben einer Darstellung des Funktionsumfangs und der Voraussetzungen (z.B. „Wie kommt das Internet auf mein Tablet?“) erhalten Sie Tipps, wie Sie herausfinden können, welches Tablet Ihren Bedürfnissen entspricht.

Referentin Sabine Jörk, Kommunikationswissenschaftlerin M.A.

Mi, 29. Oktober 2014 und
Mi, 12. November 2014
9.30-12.30 Uhr
Ort ebw München, Herzog-Wilhelm-Str. 24, 3. Stock, 80331 München
Kosten €12,-
Anmeldung bitte schriftlich bis 1 Woche vor Beginn beim ebw

Die Ev. Arbeitsgemeinschaft Medien EAM im DEF Bayern ist Partnerin des ebw München
Herzog-Wilhelm-Str. 24, 80331 München, service@ebw-muenchen.de

http://ebw-muenchen.de/artikel/2030/...ndle-co-wdh

Herzog-Wilhelm-Straße 24, 80331 München auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen