wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Ich wurde per PN sexuell belästigt. Was nun?

Ich wurde per PN sexuell belästigt. Was nun?

Von News Team - Montag, 13.04.2015 - 14:35 Uhr

"Hilfe, ich wurde per PN belästigt." Leider müssen immer wieder Nutzerinnen diese Erfahrung machen. Sie bekommen von männlichen Nutzern übergriffige Angebote, Pimmel-Bilder und ähnliche Belästigungen über eine persönliche Nachricht geschickt.

Was ist jetzt zu tun?


1. Schuldgefühle sind fehl am Platz
Wenn jemand übergriffig wird, ist das immer dessen Schuld, nicht die der Belästigten. Macht Euch klar, dass das Fehlverhalten von dem Belästiger ausgeht. Um zu verhindern, dass noch mehr Frauen diese Erfahrung machen müssen, solltet Ihr jetzt aktiv werden.

2. Meldet das Profil

Kopiert den Text des Anschreibens oder den Link des verschickten Bildes und meldet uns das als Verstoßmeldung beim Profil des Belästigers. Wir können zwar nicht in persönliche Nachrichten sehen und das überprüfen, aber dann ist das zumindestens bei dokumentiert. Meistens handelt es sich bei Belästigern ja um Wiederholungstäter und mehrere unabhängige Meldungen ergeben dann schnell ein schlüssiges Bild.

Bitte wundert Euch nicht, wenn Ihr eine Meldung erhaltet, dass kein Verstoß festgestellt wurde. Der Sachverhalt wurde deswegen trotzdem aufgenommen.

3. Setzt den Belästiger auf Igno
Geht auf das Profil des Belästigers und klickt auf das Parkverbot-Zeichen, um ihn zu blockieren. Ab dann kann er Euch keine Nachrichten mehr schreiben.

4. Lasst Euch den Spaß nicht verderben

So schlimm so ein Vorfall ist, lasst Euch davon nicht von einem ungezwungenen Austausch abhalten. Tauscht Euch mit anderen Nutzerinnen und Nutzern, denen Ihr vertraut, zu dem Zwischenfall aus, schreibt und sprecht mit ihnen darüber. Wenn Euch der Belästiger über Kommentare versucht zu nahe zu treten, bitte meldet diese Kommentare.

  • Es gibt auch Belästiger, die so etwas in betrügerischer Absicht tun. Dafür gibt es unsere Gruppe: Romance Scammer.

153 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wer sexuelle Belästigung begeht, ist leicht in unsrer Zeit zurückgeblieben und hat den Anschluss für Frauen verpasst. Es gibt zwar Bordelle, aber hilft dies für diese Personen???
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Schade,ich werde nicht sexuell belästigt....freue mich auf´s erste mal...mir darf man alles entblöste schicken,bitte dann mit Tel.Nr. damit ich mich schnell melden kann...ich warte...
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich habe 2 Fotos vom entblössten Penis eines Users bekommen. Der Mann hat ausschliesslich Frauen als Kontakte. Diesen Verstoss habe ich gemeldet, aber es ist überhaupt nix passiert.
Ich persönlich finde es mehr als unverschämt, das User hier solche Fotos einfach versenden können, ohne Konsequenzen dafür zu bekommen. Solche Leute sollte man komplett sperren.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Da gibt es hier Spezialisten,die denken ,sie machen uns Frauen eine Freude damit---ich werde mit solchen selber fertig,er kriegt so eine Breitseite,daß ihm das Rumferkeln vergeht-----
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Na, ist doch gar nicht schlimm. Über Bilder lache ich mich kaputt. Ansonsten einfach sperren. Muss man sich doch nicht antuen, oder?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Meine Güte, was habt Ihr alle für Sorgen -drückt den Mist weg und das Thema ist erledigt. Über sowas kann ich mich doch nicht ärgern und stundenlang auslassen. Papier ist geduldig - und der Bildschirm auch!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das Verschicken von Nacktfotos ist hier doch noch im Grünen Bereich. In anderen Foren sind nur nicht soviele ältere Frauen die sich darüber aufregen. Dort werden sie (die Fotos) öffentlich gemacht und schon is er weg der Schlingel mitsamt seinem Anhängsel. Hier gibts erstmal Geschrei ohne Ende. Und diese ganzen Beleidigungen muß ich mir doch auch nicht antun, hier gibt es Wege, die es allen gestatten sollten, sich nicht damit zu befassen. Ich kann in allen diesen Fällen für mich selber sorgen . Aber , das hab ich auch erlebt hier, wird man bedroht mit den Worten, ---ich weiß wo du wohnst, pass bloß auf, --- ist das kein Spaß mehr. leider hat auch da das Team nur mit einer Verwarnung reagiert. Vielleicht hätte ich warten sollen bis dieser Jemand vor meiner Tür steht ?
Ich bin hier auf Seniorbook zwar noch ein Neuling aber in anderen Netzwerken schon länger aktiv. Ich hab es bis jetzt auch immer so gehalten dass ich diese hübschen Bildchen und netten sexuell bezogenen Angebote die man so manches Mal bekommt öffentlich stelle. Ich möchte diese Schätze doch mit den anderen Mädels teilen und nicht nur alleine geniessen
meine Persönlichkeitsrechte wurden mit diesen Belästigungen ebenfalls verletzt.. also... Quid pro quo
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Bisher kam ich damit alleine klar und habe dem Schreiber geschrieben das ich sein Schreiben archiviere . Ich muß aber sagen ,das ist nicht oft vorgekommen .
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hallo Jay Ho: Du hast absolut recht da gibt es nichts hinzu zu fügen!!!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
und wo ist das parkverbotszeichen für das community team?? ich fühle mich von euch auch belästigt.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren