wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mit Powerpoint erstellt man ganz einfach Präsentationen.

Was ist Powerpoint?

Von News Team - Donnerstag, 18.06.2015 - 12:03 Uhr

Von Claudia Frickel

Powerpoint-Präsentationen haben keinen besonders guten Ruf. Wenn ein Redner bei einem Vortrag oder einem Seminar ankündigt, dass er gleich ein paar Folien zeigt, rollen viele Zuhörer mit den Augen. Das liegt aber nicht an dem Programm selbst, sondern meist daran, dass es der Vortragende zu gut meint. 120 Folien mit vielen blinkenden Animationen - das ermüdet jeden wohlwollenden Interessenten.

Dabei ist die Software sehr praktisch: Mit ihr kann jeder Computerbesitzer ganz einfach Folien zur Präsentation am Rechner oder via Beamer erstellen. Der Nutzer hat viele Möglichkeiten zur Gestaltung: Er kann diverse Vorlagen nutzen und dann Texte, Grafiken, Bilder, Tabellen oder Diagramme einfügen. Auch Cliparts, Links, Video oder Soundelemente können eingebaut werden.

Starke Konkurrenz für Powerpoint aus dem Internet


Powerpoint ist die meistgenutzte Präsentations-Software weltweit: 95 Prozent aller Präsentationen werden mit ihr erstellt - egal ob in Unternehmen, bei Vorträgen und Schulungen, im Unterricht oder privat. Jährlich werden Schätzungen zufolge mehr als 100 Milliarden Folien erstellt. Dabei hat das Programm inzwischen starke Konkurrenz aus dem Internet bekommen: Mit Gratis-Tools wie Prezi kann man nicht nur ebenso einfach Folien basteln, sondern diese auch kostenlos im Internet hochladen - und damit anderen zeigen.

Powerpoint gehört seit 1990 zum Office-Paket von Microsoft, das unter anderem auch Word und Excel enthält. Die derzeit aktuelle Version trägt den Namen Office 2013, zusammen mit Windows 10 kommt aber Ende Juli das Paket Office 2016 auf den Markt. Neu ist dann unter anderem die verbesserte Möglichkeit, mit anderen an verschiedenen Computern an einer Präsentation zu arbeiten. Außerdem gibt es eine bessere Suchfunktion.

Die erste Variante der Software erschien schon 1987, damals noch ausschließlich für Macintosh-Computer von Apple. Microsoft übernahm die Entwicklerfirma Forethought für 14 Millionen US-Dollar - und besitzt seitdem die Rechte an dem Programm. Seit 1988 kann Powerpoint auch Farben anzeigen. Im selben Jahr gab es erstmals auch eine deutsche Version.

Tipps für gute Powerpoint-Präsentationen


Wenn Ihr Powerpoint einsetzt, wollt Ihr Euer Publikum nicht ermüden. Ihr solltet deshalb immer darauf achten, dass Eure Folien nicht überfrachtet wirken. Benutzt am besten Stichworte und gute, aussagekräftige Bilder. Längere Sätze oder komplexe Grafiken haben auf den Folien nichts zu suchen. Stichworte, höchstens Halbsätze, Bilder, Grafiken oder Symbole, aber eben keine längeren Sätze oder komplexe Darstellungen.

13 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wer sich ein wenig auskennt, weiß, dass Power Point und dessen Freeware Ableger viel mehr können als bloße Präsentation. Aber wenn nicht mal sogenannte Fachleute die Interaktiven Möglichkeiten kennen!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Tolles Programm, habe ich auch schon oft genutzt
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich hab mich so über PowerPoint geärgert das ich ab sofort nur noch LibreOffice Impress verwende.
Das nimmt sogar MP3 Dateien zur Musikuntermalung
Nachteil wer kein Impress hat,der sieht nur mit Powerpoint eine Präsentation ohne Musik.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Powerpoint-Präsentationen wie hier beschrieben ist eine einseitige
Betrachtung.
Als Beispiel bringe ich diesen Link:
http://www.powerpointgitti.de/pps-vo...nate-harig/
zeigt einen anderen Verwendungszweck der für den Betrachter viel
Freude bereitet.
Kann mir einfach nicht vorstellen, dass diese Präsentationen hier
bei den Freunden der Fotowand keine Anhänger findet.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Eine gute Sache!!Brauche ich oft zur Präsentationen-bei Schulungen usw..ist auch lange nicht mehr das stumpfe /so viele verschiedene Folien/zeigen...mit Powerpoint kann man soviele Dinge vorher zusammenfassen-sie spielend mit allerlei Zubehör von Powerpoint zusammenstellen,-das für die Zuhörer/Zuschauer es nicht gähnend langweilig wird.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das musste ich schon wieder u.a. lernen in der Arbeit und fand es gar nicht so schlecht.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Was ist PowerPoint?


Ein Lachanfall.

Wenn man ein Seminar mit über 200 Personen besucht, plötzlich auf dem Beamer die Meldung erscheint 'Microsoft PowerPoint kann nun ein neues Update herunterladen und installieren...' und das Ganze ohne Internet Zugang, dann die Präsentation rettungslos abstürzt, der Rechner nur noch durch einen Hareware Reset zu wiederbeleben ist, der gesamte Saal laut lacht und der Referent mit Schweißperlen auf der Stirn vor dem Saal steht, DASS IST MICROSOFT POWERPOINT!

Eine Lachnummer seit dem ersten Tag. Kommt direkt vor Outlook und dem Internet Explorer ...

Da gibt es sehr viel bessere Freeware, welche ohne Probleme funktioniert.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Was ist PowerPoint?
Mist.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Thomas Bily
Es gibt sicher bessere Programme zum Präsentieren, etwa Keynote von Apple. Aber in den allermeisten Fällen ist es nicht die Software, die zu langweiligen Präsentationen führt, sondern der Inhalt und der Präsentator selber.
Nicht PP ist Schuld am schlechten Ruf von Präsentationen, sondern die vielen ungelenken Präsentationen sind Schuld am schlechten Ruf von PP.
das Programm ist nur so gut, wie der, der es nutzt
--- programmiert ...
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich habe auch vor 15 Jahren Präsentationsmappen für Messen damit erstellt und es kam immer gut an und es ist sehr kreativ & stilvoll...
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren