wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Umfrage
Werbefreies seniorbook oder seniorbook mit allem Drum und Dran?

Werbefreies seniorbook oder seniorbook mit allem Drum und Dran?

Von News Team - Dienstag, 20.10.2015 - 06:30 Uhr

Der jüngste Beitrag zu Werbung und AdBlockern auf seniorbook lässt uns zwei Strömungen unter den Nutzern erkennen: Die einen wollen Adblocker einsetzen. Die anderen können mit dem Angebot an Werbung umgehen und verzichten auf Adblocker. Bevor wir dies in der weiteren Entwicklung der Webseite umsetzen, würden wir die Zahlen, die dahinter stehen, konkretisieren und laden euch daher ein zu folgender Umfrage.

So würde ich seniorbook gerne in Zukunft nutzen:

in der kostenlosen Originalversion mit Werbung ohne Adblocker
87.7 %
als werbefreie Bezahl-Version mit eingeschränkter Funktionalität
2.1 %
als werbefreie Bezahl-Version mit voller Funktionalität
10.2 %
Um an der Umfrage teilzunehmen, loggen Sie sich bitte hier ein oder registrieren Sie sich hier falls Sie noch kein wize.life Konto besitzen.

Erläuterung:

  • Eingeschränkte Funktionalität bedeutet, dass nicht alle Seiten oder Funktionen von seniorbook genutzt werden könnten. Beispiel: beschränkte Zahl von Nachrichten, Notizen, Kommentaren...
  • Mit Adblocker wäre eine Nutzung von seniorbook gar nicht mehr möglich.

Hier ein weiterer aktueller Beitrag zum Thema Adblocker.

Mehr zum Thema

330 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sollte SB kostenpflichtig werden, werden sehr viele (wie auch ich) hier nicht mehr zu finden sein. SB hat nicht das Recht, die surf- Gewohnheiten der Nutzer bestimmen zu wollen. Dazu gehört insbesondere der Ad-Blocker.
Klartext:
Wenn Ihr zu dämlich seid, Eure Werbung so zu plazieren, das sie trotz Werbeblocker sinnvoll angezeigt wird, dann könnt Ihr Euren Laden auch dicht machen !
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Werbeblocker haben bei SB keine Zukunft ? SB bei mir wahrscheinlich auch nicht, ,da SB , immer mehr einseitig wird und politisch nach Links / Grün abdriftet ,und Bezahlen für Linke Propaganda ,sicher nicht.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Keine der Antworten passt mir..... Aber Enthaltung oder freie Meinung funktioniert ja nicht. Es wird ja doch im Endeffekt der Weg eingeschlagen mit dem man sich den meisten Profit erhofft. Ihr hattet es schon einmal geschafft mich zu verkraulen für fast ein Jahr. Alleine diese Diskussionen hier anzustoßen um hinterher sagen zu können wir haben euch doch abstimmen lassen..... ist mir zu viel..... Bin jetzt mit dem Smartphone hier... es ist mir zu umständlich so den Account zu löschen. Aber bei nächster Gelegenheit bin ich weg.... Es nervt schon jedesmal der volle Schreibtisch mit den Themen als Beschäftigungstherapie die sich junge Adminis hier einfallen lassen.... ala die Kalkleisten nehmen ja alles für wichtig wenn es sich auch nur knapp um ihre Bedürfnisse dreht. Ich bin dann mal weg.... das ist meins dazu....
Den Jungen fehlt die Geschäftserfahrung. Erst einschleichen bei den Senioren und dann die Kasse füllen! Wir sollten uns ein neues Forum gründen, wenn die Umsetzung kommen sollte. Andererseits verzeihe ich denen, denn sie haben es nicht anders gelernt in ihrem jungen Berufsweg.
Dann gibst du ihnen ja grünes Licht für die Euro-Zeichen in ihren Augen, E.Sohn.
Meine Antwort war doch sehr klar. Keine Euronen , sonst weg.
Den Machern verzeihen sehe ich nicht als klare Ansage dafür an, dass du dann fort bist.
Das Ergebnis wird die Entscheidung bringen. Also abwarten.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wage jetzt mal einen kleinen Trick zu verraten: Im Firefox und Chrome hab ich einen Werbe Blocker der mich vor nerviger Werbung schützt und der auch dort bleibt! Im IE den ich eigentlich nicht mag (meine Ansicht!) habe ich keinen Werbe Blocker und wenn es nunmal Seiten gibt die mich gängeln wollen und mir Vorschriften machen wollen was ich auf meinem Rechner installiere, bleibt mir eben dieser von mir nicht gemochte und IE um die Seiten trotzdem zu besuchen - ein Browserwechsel kostet mich einen Klick und Illegal ist es auch nicht da ich ja freie Browserwahl habe.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich bekomme trotz adblocker auch hier noch genügend Werbung. Wie soll das denn erst ohne adblocker aussehen ?
dann hast du den Blocker nicht richtig eingestellt
Einstellen richtig mein Jung Klaus
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
da sind wir wieder bei dem Henne Ei Prinzip...
Liebe SB Verantwortlichen.. lest euch bitte diesen Blog eintrag einmal durch , vieleicht könnt ihr dann erahnen, warum viele Nutzer auf den Adblocker nicht verzichten wollen:
http://gfx-stylez.com/2013/05/17/sin...-adblockern
Und was ist daran nun so schlimm? Der Content ist sowohl mit, als auch ohne AdBlocker zu lesen - in den aufgeführten Screenshots verdeckt nichts den Inhalt der Seite. Daraus schließe ich: User wollen der Website (die sie doch eigentlich gerne nutzen) absichtlich wirtschaftlich schaden zufügen.
Ich hab es nur als Information hier angebracht, welche Schlüsse Du daraus ziehst, darauf habe ich keinen Einfluß
..
Zitat aus dem verlinkten Artikel:
Verfechter der Werbebranche sprechen sich immer wieder dafür aus, dass ein Adblocker keinerlei Relevanz für die Sicherheit darstellt. Dieser Behauptung möchte ich die Realität entgegenstellen. Im Februar 2013 wurden einige große US-Zeitungen, darunter auch die Washington Post, Opfer einer Malware-Warnung. Der Online-Werbedienstleister Netseer wurde gehackt. Alle User die einen Adblocker nutzten, sahen die vermeidlich schädliche Werbung gar nicht erst und liefen somit auch nicht Gefahr mit Schadsoftware infiziert zu werden. Alle anderen wiederum schon. In diesem Fall war jedoch alles halb so schlimm. Trotzdem ist es nicht das erste Mal, dass ein Werbeanbieter zur Virenschleuder mutiert. Wer möchte mir an dieser Stelle kühn entgegen treten und vehement behaupten, dass ein Adblocker kein Security-Feature darstellt? Freiwillige vor! Das ist aber nur eine Option. Eine andere Möglichkeit wäre beispielsweise die Sicherung der Privatsphäre.
Zitat ende

Für mich klingt das nicht so als wolle ein User einer Website schaden wollen, mehr danach, sich selbst vor Schaden zu bewahren.
Dagegen könnte man halten: Wie häufig liest man von Hackerattacken im Netz? Fast täglich liest man von solchen Meldungen. Jetzt ist in Deinem genannten Artikel von 2013 die Rede. Ich kann mich noch gut an den Vorfall erinnern. Das sind schon mehr als zwei Jahre her und seit dem habe ich von keinem Schaden mehr gehört, der diese Ausmaße hatte.

Da Google als Weltmarktführer der Online-Werbung stets die Hand auf das Thema Sicherheit hat (und seit dem Vorfall um so mehr), glaube ich, dass diese Meldung noch recht lange alleine stehen bleibt...
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wollt ihr auf den Zug des Untergangs aufspringen?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Aus der von SB initierten Befragung geht nunmehr eindeutig hervor, dass von den beiden Strömungen eindeutig eine wirklich als Strömung - oder besser - einem reißenden Fluss- zu bezeichnen ist.

Fast 90 Prozent der User wollen die kostenlose Originalversion mit Werbung ohne Adblog haben - also den jetzigen Zustand beibehalten.

Die restlichen Prozente teilen sich in zwei kaum wahrnehmbare Bächlein auf, die kläglich vor sich hin rinnen.

Da sie die Befragung von der weiteren Entwickelung abhängig machen, dürfte wohl wenig Spielraum für beabsichtigte Änderungen vorhanden sein. Sie sprechen ja von zwei Strömungen, die von den Nutzern ausgehen und nicht von Interessen, die von der SB AG gewollt werden.

Daher wird anheim gestellt, das nun Erforderliche unter Einbeziehung der Nutzer, der wirtschaftlichen Betrachtungsweise, der Kosteneinschätzung sowie einer nachhaltig verfestigten guten Zukunftsperspektive zu veranlassen.

Ich wünsche Ihnen dabei viel Glück, Erfolg und eine besonnene Hand.
Wer oder was ist "Adblog"
Kann man das essen
Adblocker sperrt einen Großteil nerviger Werbung, insbesondere "Popups". Dadurch wird das surfen auf vielen Internetseiten viel entspannter.
Weiß ich doch, nur E.W. schreibt seine Kommentare doch immer vor und liest sie 5 x Korrektur, scheinbar weiß er gar nicht, was das ist, denn .... kostenlose Originalversion mit Werbung ohne Adblog .... klar ist die Originalversion oder Werbung ohne Adblog ; der User setzt Adblock ein, dass kann letztendlich keiner verhindern, selbst bild.de nicht.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Mich stört die Werbung nicht, hat man doch auf fast allen Seiten.
Ich würde aber auch die werbefreie Vollversion in Kauf nehmen. Dann würden sich die Probleme mit Fakes, Trollen und Extremisten usw. von ganz alleine erledigen.
Es müsste sich dann aber auch qualitativ einiges ändern.
Selbst wenn 10.000 User für die werbefreie Nutzung von SB zahlen würde...kann damit SB nicht finanziert werden, es sei denn der Monatsbeitrag liege so um die 20.00 € WER soll DAS bezahlen ?? So blöd ist keiner.
Das zu kalkulieren überlasse ich Seniorbook. Und natürlich hält sich auch meine Bereitschaft in Grenzen was das Kosten/Nutzen-Angebot angeht.
Wie gesagt, mich stört die Werbung nicht. Wenn mir Seniorbook ein Angebot macht, kann ich es prüfen und dann entscheiden.
Wenn SB kostenpflichtig würde, wären 80 % der User weg. Was soll man dann hier noch mit den paar Leutchen. Und die Restlichen können dann auch nicht SB finanzieren. War doch bei den Online-Printmedien auch so : Die Zahl der Leser ging zu Beginn nahezu auf 0 und erreichten nach Monaten gerade mal 20 % der vorherigen Leser.
Ich kann und ich will mir auch nicht alles kaufen, was mir hier angeboten wird. Ich kaufe lieber real ein. Habe noch nie bei Ebay oder Amazon etc. gekauft. Muss aber auch jeder selber wissen.
Aber eines steht nun mal fest. Wenn Seniorbook für uns kostenfrei bleibt, wird es ohne Werbung nicht gehen!!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Werbung stöet nicht sie NERVT
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren