wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Ganz schräg

Schräge Typen

Von wize.life-Nutzer - Dienstag, 24.11.2015 - 04:59 Uhr

Wenn man öfter in sozialen Netzwerken unterwegs ist, trifft man oft auf seltsame Leute. Menschen, die man im realen Leben niemals treffen würde. Nicht nur, weil man sich im Allgemeinen nur mit "kompatiblen Leuten" umgibt, mit denen man auch gut zurecht kommt, sondern auch, weil Manche echt schräg sind.

Da ist es eine Wohltat, wenn man sich einmal zurück lehnt, sich seine Umgebung betrachtet und sich freuen kann, dass man nicht in diesem Kasten aus Blech und Plastik wohnt. Alleine die Arbeit, die man da hätte... hunderte von Betreuungsanträgen ausfüllen, Todesmeldungen widersprechen, die sich auch hier gelegentlich einfinden, seinen persönlichen Bereich verteidigen, den Andere immer wieder versuchen zu verletzen, und nicht zuletzt erspare ich mir auch, Leute sehen zu müssen, die ich nirgendwo sehen muss - ausser in dieser surrealistischen Garage SB.

Wenn ich den Netzschalter drücke, sind plötzlich alle schrägen Typen weg. Sie laufen mir auch nicht nach, weil sie nicht wissen, wie sie aus diesem Kasten rauskommen sollen. Aber sie bieten ein tolles Showprogramm - Kopfkino nenne ich das und manchmal dauert es wirklich lange, bevor man die Bilder wieder los wird. ZU kurios sind die Dinge, die man hier zu sehen bekommt. Und als Draufgabe gibt es noch das Wissen, dass gerade diese Nutzer gar keine Ahnung haben, welche grandiose Show sie täglich liefern.

Mir gefällt es, denn ich KANN mich dem Ganzen aussetzen - MUSS es aber nicht. Ganz im Gegensatz zu den schrägen Typen. Die MÜSSEN sich dem Ganzen aussetzen, KÖNNEN es aber nicht. Der Druck, doch noch irgendwo Aufmerksamkeit zu bekommen, scheint wirklich überirdisch zu sein. Aber Hauptsache, das Programm stimmt und die Show gefällt...

12 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wie schon Friedrich der Große sagte: " Es möge jeder nach seiner Facon glücklich werden"...
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Guten Morgen Peter
die schrägen Typen sind auch Menschen, vielleicht mit einem etwas anderen Denken.. und solange sie uns nichts tuen ... haben wir vielleicht noch etwas zu lachen.... also lassen wir sie , ohne sie wäre das Leben manchmal zu langweilig... Oder ??
Die schrägen typen sind aber leider nicht immer nur harmlos. Sie machen einem manchmal auch das Leben schwer. Zudem glaube ich, daß erst die Medienvielfalt und allen voran das Internet besondere Ausprägungen dieser schrägen Typen hervor bringen. Nirgends sonst ist man so allein mit sich und scheinbar mit allen verbunden. Da gibt es wenig soziale Kontrolle, die Grenzen der Scham sinken mehr und mehr.

Wohlgemerkt, ich liebe das Internet, sehe aber auch ganz klar, welche Untiefen es mit sich bringt und damit manche soziale Isolation fördert, in der dann eben diese schrägen Typen gedeihen.
Avera.. da hast Du nicht unrecht.. aber solche Typen kann man umgehen.. man muß sich im I-net nicht mit jedem befassen und da meine ich Männer wie Frauen, ich gebe ja zu es geht nicht immer manchmal muß auch ich Senf reinwerfen aber scharfen... aber im großen und ganzen hat man es im I-net doch besser, man kann abschalten und gut ist das.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Zutreffend geschildert. Im persönlichen Umfeld ein absolutes NoGo - es wäre die absolute Blamage im Vergleich zu dem sonstigen Umfeld.

Viele gleichartige sehe ich allerdings beruflich täglich wieder in dem von Dir beschriebenen Formaten. Hupsächlich bei den täglichen Sprechstunden der Gerichtsvollzieher zur eidesstattlichen Versicherung (früher Offenbarungseid), der Betreuungsabteilung (früher Vormundschaft über Volljährige) sowie Kontenfreigaben. Von den harten Bänken der Strafsitzungssäle ganz zu schweigen. In der Nachlassabteilung ist allerdings Ruhe, da der Verstorbene selbst ja nicht erscheinen kann. Dafür kommt es hier schon zu Ereignissen des Jüngsten Tages - der mehrfachen Auferstehung von den Toten...

In diesem Sinne wünsche ich Dir einen schönen Tag.
Dir auch noch einen schönen Tag !
Danke...
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Genau! Guuden Morsche Peter
Mooorgääähn zurück!
Jetzt aber marsch ins Körbchen
Hahaha..da bin ich gerade erst raus
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren