Internationale Raumstation: Astronauten müssen notlanden - Fehlfunktion mit  ...
Internationale Raumstation: Astronauten müssen notlanden - Fehlfunktion mit Raketen Booster

Internationale Raumstation: Astronauten müssen notlanden - Fehlfunktion mit Raketen Booster

News Team
Beitrag von News Team

Zwischenfall auf dem Weg zur Internationalen Raumstation ISS: Eine Sojus-Raumkapsel mit zwei Astronauten an Bord musste nach dem Start in Kasachstan notlanden. Offenbar gab es eine Fehlfunktion mit dem Raketen-Booster.

Die Astronauten Alexej Owtschinin und Nick Hague starteten vom Weltraumbahnhof in Baikonur. Die Notlandung aus rund 50 Kilometern verlief reibungslos. Den beiden geht es gut.

Aktuell hat der Deutsche Alexander Gerst das Kommando auf der ISS.

Mehr zum Thema