wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Fake-Bewertungen auf Amazon: Mit diesem Trick schützt ihr euch vor Betrügern
Fake-Bewertungen auf Amazon: Mit diesem Trick schützt ihr euch vor BetrügernFoto-Quelle: wize.life

Amazon: So erkennen Sie minderwertige Produkte und Fake-Bewertungen im Store

News Team
Beitrag von News Team

Beim Kauf eines Amazon-Produkts achten viele Kunden darauf, wie andere Käufer es finden und was sie in den Rezensionen geschrieben haben. Doch was oft nicht auffällt, ist, dass viele Kommentare gar nicht echt sind. Bei unzähligen Artikeln können Nutzer aber anhand eines einfachen Tricks Fake- oder unbrauchbare Rezensionen herausfiltern, um so eine bessere Kaufentscheidung zu treffen.

Alles, was Kunden tun müssen, ist Folgendes: Auf der Seite des gewünschten Amazon-Produkts zunächst die URL - die Andresse der Seite also - kopieren. Anschließend „reviewmeta.com“ besuchen und dort in dem Suchfeld die kopierte URL eingeben und auf „Go“ klicken. Für knapp 280.000 Artikel aus dem deutschen Amazon-Store bietet die Reviews-Seite bereits eine Analyse der Rezensionen an.

Homepage von ReviewMeta
ReviewMetaHomepage von ReviewMeta

Was „reviewmeta“ nun eigentlich tut, ist es, die Bewertungen nach bestimmten sprachlichen Mustern oder Fehlern zu durchsuchen, die auf gefälschte Angaben hindeuten. Wenn ein Reviewer zum Beispiel in zwei oder mehr Rezensionen den gleichen Ausdruck oder Phrase verwendet hat, schlägt „reviewmeta“ Alarm. Käufer, die für mehrere Produkte immer die gleiche Note vergeben, fallen dadurch auch auf.

(Fortsetzung des Artikels nach dem Video)

IM VIDEO | Die geheimen Funktionen von WhatsApp

Nicht jede rot markierte Bewertung ist gefälscht

Auch wenn „reviewmeta“ viele Bewertungen als „wenig vertrauenswürdig“ und somit rot markiert, heißt das nicht, dass sie tatsächlich gefälscht sind. Oft verwenden Käufer einfach ähnliche Ausdrücke wie „sehr gut“, „würde ich jederzeit wieder kaufen“ oder „hält, was es verspricht“, um sich beim Verfassen einer Bewertung Zeit zu sparen. Trotzdem sollte man gerade bei diesen Fällen die Augen offen halten.

Denn obwohl Amazon gerade viel tut, um Fake-Rezensionen und Betrüger zu identifizieren, gelingt es unseriösen Anbietern immer wieder, ihre minderwertigen (und deshalb oft sehr günstigen) Produkte auf dem Amazon-Marketplace zu platzieren. Mit den gefälschten Rezensionen versuchen sie es dann, leichtgläubige Kunden zu überzeugen - und schaffen es leider immer wieder.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren