wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video
Auf WhatsApp wird momentan eine gefährliche Nachricht verschickt.

Datenklau über WhatsApp - Falsches Update verbreitet Schadsoftware

Von News Team - Montag, 11.03.2019 - 17:07 Uhr

Über WhatsApp wird momentan eine gefährliche Nachricht verbreitet. In dieser werden Nutzer dazu aufgefordert ein Update zu installieren, weil ihr Konto angeblich gehackt wurde. Stattdessen werden jedoch schädliche Viren heruntergeladen.

Nachricht mit gefährlichem Link

Die Nachricht wird von der Nummer +79257191762 gesendet, wie "onlinewarnungen.de" berichtet. Darin wird dem Nutzer vorgemacht, er wäre gehackt worden un müsse ein Update installieren.

Im Video: Falsches WhatsApp-Update verbreitet Schadsoftware

Dieses soll über einen Short-Link in der Nachricht heruntergeladen werden. Doch wer auf den Link klickt, lädt automatisch eine gefährliche Schadsoftware herunter. Die Nachricht hat folgenden Wortlaut:

Ihre WhatsApp-Version wurde gehackt! Installieren Sie das Update SOFORT. Andernfalls ist WhatsApp nicht für Ihre Daten verantwortlich. Link zur Aktualisierungsdatei: [...] Geben Sie OK ein, um den Link zu aktivieren.

Schadsoftware spioniert private Daten aus

Ein Virenscanner verhindert das Öffnen des Links. Wer jedoch keinen solchen installiert hat kann das Herunterladen des Trojaners nicht verhindern, wie "onlinewarnungen.de" weiter schreibt. Durch die Schadsoftware können unter anderem Passwörter und Online-Banking-Daten ausspioniert werden.

Auch interessant.. Neue Momo-Challenge fordert Kinder zu Gewalttaten und Selbstmord auf


Die Viren sind vor allem für Android-Smartphones oder -tablets gefährlich, bei Windows- und Apple-Nutzern richtet der Download keinen Schaden an. Betroffene sollten ihr Handy sofort ausschalten. Möglicherweise ist ein Zurücksetzen auf Werkszustand nötig.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren