wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Für Andiod-User könnten sich bald 3 Dinge auf Whats-App ändern.

WhatsApp testet 3 neue Funktionen – Das ändert sich für Android-User

Von News Team - Sonntag, 28.04.2019 - 09:37 Uhr

WhatsApp ist der erfolgreichste Messenger-Dienst aller Zeiten. Um sich stetig zu verbessern und sicherer zu werden, gibt es regelmäßige Updates. Die neue Version beinhaltet drei Funktionen, die Android-User betreffen werden.

Derzeit werden die Features in einer Beta-Version getestet, wie es auf WABetainfo heißt.

1. Screenshots nicht mehr möglich

Laut Angaben des Portals könnte es in Zukunft nicht mehr möglich sein, einen Chat abzufotografieren. Dies soll dann der Fall sein, wenn ein Chat mittels des Fingerabdrucks separat gesperrt ist.

2. Neue Emojis für Doodle UI

Wer ein Foto verschickt, kann dieses bisher mit sogenannten Doodle UI verzieren. Diese unterschieden sich etwas von den konventionellen Emojis. Doch das will WhatsApp nun anscheinend ändern. Ab der Beta Version 2.19.110 für Android soll es keine Doodle UI Emojis mehr geben. Stattdessen können User die Standard-Smileys verwenden.

Im Video: Die geheimen Funktionen von WhatsApp


3. Animierte Sticker

Auf Facebook können Nutzer bereits seit Oktober vergangenen Jahres animierte Sticker verschicken. Diese Möglichkeit soll es bald auch für WhatsApp geben.

Wann all diese Neuerungen kommen, ist noch nicht bekannt. Befindet sich ein Feature jedoch erstmal in einem Beta-Test, wird sie meistens auch umgesetzt.

Lesen Sie auch:

WhatsApp wird eingestellt - Auf diesen Smartphones funktioniert der Messenger ab Mai nicht mehr

WhatsApp: Diese neue Funktion verschont euch vor nervigen Benachrichtigungen

Pfui Spinne! Dieses Facebook-Video solltet ihr auf keinen Fall auf eurem Smartphone öffnen!

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren