wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Fliesen legen ist eine Kunst

Fliesen legen ist eine Kunst

Nerlich & Lesser KG
05.05.2014, 08:34 Uhr
Beitrag von Nerlich & Lesser KG

Heimwerken ist populär wie nie. Eine der ersten Arbeiten, die zahlreiche Heimwerker selbst übernommen haben, war das Fliesenlegen. Doch ein wenig Grundwissen gehört auch dazu.

Als Wandfliesen und Bodenbelag im Badezimmer oder in der Küche vereinen Fliesen Sauberkeit und Robustheit mit moderner, klassischer oder auch sachlicher Eleganz. Auch auf dem Balkon, der Terrasse und auf Treppen machen sie eine gute Figur. In Wohnzimmer verstrahlen sie eine lässige Eleganz genauso wie behagliche Atmosphäre. Doch nicht jede Fliese ist für jeden Einsatzort geeignet. Das sollte jeder Bauherr oder Restaurateur beherzigen, der sich mit der Kunst des Fliesenlegens selber beschäftigen will.

Fliesen legen – für geübte Heimwerker kein Problem

Klar - Heimwerken wird immer populärer. Aber bevor man mit dem Fliesenlegen beginnt, sollte man sich ein Mindestmaß an Grundwissen über die Fliesenarten und ihre Beschaffenheit aneignen. Zwar kannten schon die Römer und andere antike Kulturen Fliesen und verschönerten damit ihre Villen und Prachtbauten. Mit dem Beginn des Industriezeitalters wurden Fliesen dann langsam aber sicher zum Massenprodukt. Anfangs war das Fliesen noch verhältnismäßig schwierig und aufwändig. Die Fliesen mussten einem Zementtiefbett verlegt werden. Auch der Untergrund war nicht immer optimal. Feuchtigkeit, Unebenheiten, das perfekte Verlegen im Wasser – das Fliesenlegen war über Jahrzehnte eine echte Kunst.

Inzwischen haben sich sowohl die Techniken als auch die Materialien weiterentwickelt. Damit das Fliesenlegen zwar noch nicht um Kinderspiel – ist aber heute leichter als je zuvor und für geübte Heimwerker erst recht kein Problem. Im Fliesenfachgeschäft von Nerlich und Lesser finden Bauherren sowohl für den Neubau als auch für die Renovierung kompetente Unterstützung. Und das nicht nur bei der Auswahl der passenden Fliesen sondern vor allem Tipps und Informationen rund um das richtigen Fliesen legen – sei es für die Selbst-Ausführung oder mit Hinweisen auf geübte Fliesenleger-Profis in ihrem Wohnumfeld.

Fliesen legen heute – so leicht wie nie zuvor

Auch heute ist das Fliesenlegen noch eine anspruchsvolle Handwerksarbeit, die in vielen Fällen nicht von ungefähr von gelernten Fliesenlegern ausgeführt wird. Allerdings machen viele neue Baustoffe auf den Markt auch eine eigene Verlegung möglich. Wer bereit ist, sich darauf einzulassen und zudem gründlich vorzubereitet, für den ist Fliesenlegen so einfach wie nie zuvor.

Besonders leicht hat es heute, wer Fliesen in Neubauten legen möchte. Denn der Untergrund ist dort, anders als in manch älterem Gebäude, bereits eben und genau darauf vorbereitet. Die ausgewählten Fliesen können bedenkenlos sofort verlegt werden, Feuchtigkeitssperren und Dämmungen sind nämlich zumeist schon in den Estrich integriert. Hochwertige Fliesenqualität - dank moderner Press- und Brenntechniken - und nicht zuletzt vergleichsweise preiswerte Profiwerkzeuge für den Heimwerker erleichtern das Fliesen legen zusätzlich.

Wer noch Zweifel an seiner Tauglichkeit für das Fliesen legen hat, kann sich auch direkt an das Beratungsteam im Fliesenfachgeschäft von Nerlich und Lesser wenden.

Weiter Informationen finden Sie unter: www.nerlich-lesser.de

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
…kunst kommt von können, wenn man es kann, ist es keine kunst mehr…..aber mal im ernst…fliesenlegen ist k e i n e kunst
  • 13.05.2014, 21:48 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren