Buddha als Gartenzwerg - darf man das?
Buddha als Gartenzwerg - darf man das?Foto-Quelle: © coco - Fotolia.com

Buddha als Gartenzwerg - darf man das?

News Team
Beitrag von News Team

Buddha-Figuren in allen möglichen Positionen im Garten - der sogenannte "Asian Lifestyle" kommt immer mehr in Mode. Was früher der Gartenzwerg war, ist heute der Buddha.

Nur wenigen ist dabei bewußt, dass es sich dabei um eine religiöse Figur handelt, die in anderen Ländern zutiefst verehrt wird und zur Inspiration für die Gläubigen gedacht ist. Einer der Grundsätze des Buddhismus ist übrigens der Verzicht auf materielle Werte.

Auch Toleranz gehört dazu - gegenüber anderen Religionen und Kulturen und im Hinblick auf die Gültigkeit eigener oder anderer Wahrheiten. Aus diesem Grunde wird kein Buddhist jemals Anstoß an der Verwendung der Figuren nehmen.

Was haltet Ihr davon, Buddha als Deko-Objekt zu verwenden?