wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Ein Tagpfauenauge auf seiner Futterpflanze - auf einer Distelblüte.
Ein Tagpfauenauge auf seiner Futterpflanze - auf einer Distelblüte.Foto-Quelle: ©SiegiFa.

Ich bitte um mehr Futterpflanzen für Vögel, Bienen und Schmetterlinge in den Gärten

Beitrag von wize.life-Nutzer

Ich bitte um mehr Futterpflanzen für Vögel, Bienen und Schmetterlinge in den Gärten:


Ich fotografiere querbeet, was an schönen Blumen, Pflanzen, Tieren und Schönheiten in der Natur so vor meine einfache LUMIX kommt.
Da bei beobachte ich z. Z. die Bienen, Schmetterlinge und anderes Fluggetier auf „ihren“ Futterpflanzen, wie Disteln, usw..

Ich beobachte aber auch, dass nicht immer die schönsten Blumen in unseren Gärten auch für diese wichtigen Insekten geeignet sind und bevorzuge jetzt immer mehr die Naturblumenwiesen, auf denen sich die Bienen und Schmetterlinge gerne tummeln.
http://www.amazon.de/Kiepenkerl-Rase...TS5W0QAHMPD

Stolz bin ich auf die paar von mir stehen gelassene Brennnessel an meinem Naturgartenteich.

Aber auch alle Gartenbesitzer sollten bei ihrer Blumenvielfalt noch mehr über das Wohl der Bienen und Schmetterlinge nachdenken und mehr Schmetterlingsfutterpflanzen und von Bienen speziell bevorzugte Blumen anpflanzen.
http://www.the-birdhouse.de/index_2....m~mainFrame

Es gibt so viele Möglichkeiten, seinen Garten wieder tiergerechter zu gestalten. Vieles sieht nur exotisch fremdartig aus, wenn ich so an Bäume und Büsche, wie Koniferen denke, aber nichts für die Insekten- und Vogel-Welt bringen. Wir müssen z. B. wieder mehr heimische Gehölze - je nach Gartengröße - bei uns anpflanzen.
http://www.nabu.de/oekologischleben/.../01250.html
http://region-hannover.bund.net/them...leingarten/


Baut euch auch gerne ein Insektenhotel nach der nachstehenden Anleitung - lasst aber auch gerne eure Fantasie freien Lauf :
http://www.br.de/fernsehen/bayerisch...el-100.html


Man soll es aber mit den Blumen auch nicht übertreiben
http://www.welt.de/wissenschaft/arti...aerten.html

http://www.br.de/mediathek/video/50-...utt100.html

Also, leisten auch wir unseren diesbezüglichen Beitrag für unsere Umwelt.
Die Tiere werden es uns danken.

22929 Schönberg auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

17 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wir haben nicht viel Garten um Büsche oder so zu pflanzen. Aber wir haben eine dichte große Hecke um das Grundstück. Hier nisten einige Vögel, sogar einge mehr.
Renate, auch mit Hecken leistet man einen wesentlichen Beitrag zum Vogelschutz .
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hallo Siegi, wir erfreuen uns auch an einer grossen Vielfalt von Schmetterlingen, Hummeln, Bienen und Libellen in unserem Garten; wir haben sehr viel Lavendel, da ist gerade jetzt zur Blütezeit ein Gewusel von Hummeln und Bienen zu beobachten - sensationell! Zwei grosse Schmetterlingsflieder und eben auch Brennesselstauden in einer Ecke des Gartens für die Schmetterlinge, sogar ein Schwalbenschanz wurde schon gesichtet und jede Menge Admirale. Ist immer wieder schön, dem emsigen Treiben zu zuschauen.....
Es gibt so viele Möglichkeiten, seinen Garten wieder tiergerechter zu gestalten. Vieles sieht nur exotisch aus, wenn ich so an Bäume und Büsche, wie Koniferen denke, aber nichts für die Insekten- und Vogel-Welt bringen.
http://www.nabu.de/oekologischleben/.../01250.html
http://region-hannover.bund.net/them...leingarten/
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hallo Siegi,
bei uns im Garten, darf wachsen was will, Brennessel, Gundelrebe, Günsel, u.v.a. darunter befinden sich auch allerlei Küchenkräuter und Heilpflanzen, z.B. Borretsch, Zitronenmelisse, Salbei, Beinwell, Thymian, Oregano u.s.w.. Dazu blühen viele Bäume und Sträucher, wie Mispel, Aronia, Weißdorn, Holunder .....
ich denke, da wird für jeden Brummer etwas zu finden sein......
Es gibt auch viele Mischungen für Bienenweiden, wer Platz dafür hat.
Viele Grüße,
Stefanie
Super, Stefanie. Es kommt mir fast vor, als wenn ich mein artgerechtes Grün aus meinem Garten nenne
in meinem Garten entdecke ich immer wieder was neues , dass gefällt mir,
dafür habe ich dann schon immer mal meine Cam dabei
ich leider nicht, ich fotografiere mit meinem Gedächtnis
toll für Dich
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Bei mir auf meinem großen Balkon tummeln sich auch immer sehr viele Schmetterlinge
warum?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Bei mir steht in einer Ecke, die nicht gut einsehbar ist, ein ganzes Stück mit Brennnesseln. Das lieben die Schmetterlinge
- ja, vor allen Dingen ernähren sich auch die Schmetterlingsraupen davon.
das weiß ich, und daher tun wir auch was für die nächste Schmetterlingsgeneration. Ich liebe sie, die Schmetterlinge
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren