wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Stechpalme angebohrt

Beitrag von wize.life-Nutzer

Unsere ältere Stechpalme hat seit einiger Zeit ein kleines Loch im Stamm, aus welchem eine Flüssigkeit läuft.

Weiß jemand aus dem Nutzerkreis, was die Ursache sein kann? Handelt es sich um die Bohrung eines Schädlings?

Und wie kann man diesen ggf. bekämpfen und die Pflanze retten?

Eine Umfrage bei www.gartenratgeber.net hat mir leider nichts gebracht.

Eine Anfrage bei www.lwf.bayern.de/service wartet noch auf Antwort.


1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Nachfolgende nette Antwort habe ich inzwischen auf Anfrage beim Landwirtschaftsverlag, Redaktion LANDLUST, bekommen:

Liebe Familie Seibold,

auch wir haben uns auf die Suche gemacht, um Ihnen eine Antwort liefern zu können. Möglicherweise ist Ihre Stechpalme von einem Asiatischen Laubholzbockkäfer Anoplophora glabripennis befallen oder einer verwandten Art. Unter diesem Link finden Sie weitere Informationen dazu: http://www.galk.de/projekte/akstb_schaedlinge.htm
Der Stamm der Stechpalme führt einen klebrigen, nach Honig schmeckenden Baumsaft.

Bislang war uns dieses Problem nicht bekannt, ich werde mich gern weiter umhören und melde mich gegebenenfalls nochmals bei Ihnen.

Ich wünsche Ihnen eine schöne Weihnachtszeit,
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren